x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

Meran und Umgebung

Meran und Umgebung – Südtirol
Italienfeeling und hohe Berge

Meran und Umgebung – eine Ferienregion in Südtirol mit einem ganz eigenen Flair, mit einer Mischung aus italienischen und alpinen Einflüssen. Palmen und Weinreben, Zypressen und Olivenbäume und dazu weiß angezuckerte Bergspitzen und urige Seitentäler – ein Urlaubsparadies, das schöner und abwechslungsreicher nicht sein könnte.

Du willst alles wissen über Meran und Umgebung – und zwar sofort …

Ich will … Palmen und Berge
Das Beste für einen Urlaub in Meran und Umgebung – Trentino Südtirol

  • Italienfeeling mit angenehmen Temeperaturen
  • Keine lange Autofahrten
  • Schwimmen im See und hohe Berge
  • Knödel & Pizza, Kaiserschmarrn, Spaghetti & guten Wein
  • Unterkünfte mit Infinity Pools & Bauernhöfe
Ferienregion Meraner Land in Südtirol

Meran und Umgebung – das musst Du im Urlaub unbedingt erleben

Die Ferienregion Meran und Umgebung ist die vielfältigste Urlaubsregion Südtirols – und deshalb auch eine der beliebtesten. Aber, was musst Du dort unbedingt erleben und tun? Du hast bestimmt 99 x schon von den Gärten von Trauttmansdorff gehört, von Schloss Tirol, den Lauben, vom Meraner Höhenweg, vom Wasserfall in Partschins, von Hafling – das Sonnenplateau oberhalb von Meran, vom Passeiertal und vom Ultental – solche Tipps sind Klassiker und Du findest sie auf 100 anderen Reiseportalen auch! Wir haben hier aber ganz besondere Tipps für Dich zusammengestellt, Tipps die Dir sonst keiner verrät und Dinge, die unsere Redaktion persönlich getestet hat, Tipps, die Du unbedingt selbst erleben oder ausprobieren solltest und die Dir den Urlaub im Meranerland garantiert verschönern werden.
  1. Lift fahren
    Nicht mir irgendeinem Lift, sondern mit dem Küchelberg Sessellift. Dieser bringt Dich in wenigen Minuten vom Zentrum Merans hinauf auf den Küchelberg, 170 m oberhalb von Meran. Und, dass Dir ja nicht einfällt zu Fuß zurück zu wandern. Neeeiiiin! Unbedingt mit dem Einzel-Sessellift wieder runterfahren – ein schöneres Panorama auf die Kurstadt, ohne dass Du auch nur 100 m zu Fuß gehen musst, findest Du nie wieder.
  2. Eis essen & Passerterrassen
    Sonne und Italien – dazu gehört ein gutes Eis. Logisch, oder? Das Beste findest Du in der Eisdiele Sabine, in der kleinen Seitengasse gleich hinterm Hotel Therme, direkt in der Kurstadt. Hier gibt es für Gäste keine Sitzgelegenheit sondern Eis nur zum Mitnehmen – nimm es und setz Dich damit auf die Passerterrasse, direkt ans Ufer der Passer. Ach ja, und bezüglich Eis – Vorsicht: denn danach wirst Du mit industriell hergestelltem Eis wohl keine wahre Freude mehr haben.
  3. Kaiserschmarrn am Berg, Pizza in der Stadt & alpin-mediterran mit Ausblick
    Es ist ja eigentlich ein österreichisches Gericht, der Kaiserschmarrn, aber er schmeckt nirgends so gut wie oben auf dem Berg. Auf der Mittager Hütte auf Meran 2000, auf der Wurzer Alm bei Hafling oder auf der Leitner Alm am Meraner Höhenweg. Hier schmeckt der Kaiserschmarrn garantiert. Und am Abend eine Pizza. Wo uns diese am besten geschmeckt hat? Im 357 – gesprochen wird das „TreCinqueSette“ bitteschön – zentrumsnah, fast gegenüber vom bekannten Hotel Palace. Oder Du genießt die fantastische alpin-mediterrane Küche im Restaurant Culinaria im Farmerkreuz in Dorf Tirol – herrlicher Ausblick auf den Meraner Talkessel inklusive.
  4. Frühlingswanderung durch blühende Apfelplantagen
    Einmal in Deinem Leben musst Du es tun: einen Frühlingsurlaub in Meran und Umgebung verbringen. Allein nur deshalb um Anfang April das rosa-weiße Blütenmeer zu bestaunen, diesen betörenden Duft einzuatmen und durch die herrlichen Apfelplantagen zu wandern mit Blick auf noch schneebedeckte Berge.
  5. Das Panorama von 3.251 m genießen – ohne Anstrengung
    Wie das gehen soll? Mit der im Sommer 2020 eröffneten „Ötzi-Plattform“ im Schnalstal. Mit der Gletscherbahn geht es ab Kurzras hinauf auf 3.212 Höhenmeter und dann über eine sichere Treppe mit Handlauf hinauf auf die Plattform. Dein Blick gerichtet auf den Similaun (Ötzis Fundstelle),... Sonnenbrille nicht vergessen – und Windjacke!
  6. Der Samstagsmarkt in Meran
    Du willst einen richtig guten Südtiroler Speck, Schüttelbrot, frisches Obst und Gemüse? Und vielleicht auch noch das eine oder andere Handwerksprodukt aus Südtirol? Dann besuch den Samstagsmarkt in der oberen Freiheitsstraße, in der Nähe des Sandplatzes in Meran! Es wird Dir gefallen. Ach ja, und der Bauernmarkt ist auch einen Besuch wert. Kannst Du bestens kombinieren, denn auch er findet samstags statt - in der Galileistraße, nur wenige Gehminuten entfernt.

Die Ortschaften im Meranerland

Die Unterkünfte von Meran und Umgebung mit allen Details

Meran und Umgebung – die Klassiker für jede Jahreszeit

Frühling in Meran und Umgebung

Im Tal blühen schon die buntesten Blumen, im Hintergrund siehst Du noch schneebedeckte Berge. Hier kannst Du vormittags noch Skifahren und nachmittags bei einem Cappuccino im Tal den Blüten beim Wachsen zuschauen. Meran und Umgebung – eine jener Ferienregionen von Südtirol, wo der Frühling früher als anderswo beginnt.

Sommer in Meran und Umgebung

Hoch hinaus – in die Texelgruppe rund um Meran. Sie bietet ideale Voraussetzungen zum Bergsteigen und Klettern und um die unvergleichliche Schönheit der Landschaft zu entdecken. Die Klassiker und Tipps samt interessanten Details für diese Jahreszeit findest Du hier – und natürlich, auch Tipps abseits von Wandern und Biken.

Herbst in Meran und Umgebung

Es wird bunt und bunter – freu Dich auf die Farbenpracht, auf Törggelen und kulinarische Leckerbissen. Freu Dich einfach darauf, dass hier die kalte Jahreszeit noch gar nicht so schnell Fuß fasst wie in anderen Regionen.

Winter & Skigebiete in Meran und Umgebung

Oh ja – auch der Winter ist in Meran und Umgebung ein unvergessliches Erlebnis. Meran und Umgebung ist ja nicht nur die Kurstadt Meran. Skifahren, Rodeln, Langlaufen, Winterwandern – hier, wo gleich 5 tolle Skigebiete mit alljährlich besten Bewertungen für Pistenspaß sorgen, fühlen sich Gäste auch im Winter wohl.

Familienurlaub in Meran und Umgebung

Wetten, dass beim Familienurlaub in Meran und Umgebung auch Dein Herz höherschlagen wird? Das Deiner Kinder sowieso … Ob Wandern oder Skifahren, Ritterrüstungen in Burgen entdecken oder im Sommer mal Rodeln – Die Ferienregion Meran und Umgebung ist ein Paradies, wenn es um den Familienurlaub in Südtirol geht.

Kultur & Sehenswürdigkeiten in Meran und Umgebung

Begib Dich auf die Spuren von Kaiserin Sissi und Ezra Pound, bestaune alte Höfe entdecke das Mittelalter und bewundere die Altstadt von Meran. Du wirst sehen, die Einblicke in die Südtiroler Kultur und Geschichte sind unglaublich faszinierend.

Naturhighlights in Meran und Umgebung

Majestätische Dreitausender, farbenfrohe Almwiesen, Oliven- und Zitronenbäume im Tal und natürlich jede Menge Obstgüter … Wetten, eine so vielfältige Landschaft, die Dir die Möglichkeit bietet Vormittag auf einem 3.000er zu stehen und am Nachmittag an einem Badesee zu entspannen, hast Du noch nie erlebt, die gibt es nur im Meraner Land.

Events in Meran und Umgebung

Top-Veranstaltungen gibt es in Meran und Umgebung das ganze Jahr über. Events, die Jahr für Jahr viele Besucher in die Ferienregion locken und genauso auch Veranstaltungen die noch richtige Geheimtipps sind. Mach Deinen Urlaub im Meranerland in Südtirol durch diese Events unvergesslich. Details, wie Datum und Ort, findest Du gleich hier.

Die besten Angebote für Deinen Urlaub in Meran und Umgebung

Das ist mein Lieblingsplatzl in Meran und Umgebung. Und wo ist Deins?

Wandelhalle

Mein Lieblingsplatzl: Die Wandelhalle

Warum? Weil man hier das Flair von früheren Zeiten so richtig spüren kann. Die Halle mit ihren schönen Malereien ist zur Passer hin offen. Kaiserin Sissi spazierte hier und viele andere illustre Gäste. Und auch heute noch, hat die Wandelhalle von ihrem romantischen Ambiente nichts verloren. Im Sommer ist es hier schattig und angenehm kühl und im Frühling ist die Halle von einem bezaubernden Blütenmeer umgeben. Einfach mal gemütlich dasitzen und den Gedanken freien Lauf lassen.

Ruth
Das ist das Lieblingsplatzl von Ruth
Trauttmanssdorffer Thronsessel

Mein Lieblingsplatzl: Die Trauttmanssdorffer Thronsessel

Warum? Weil es ein wunderschöner Aussichtspunkt ist, den ich auch mit Rad erreichen kann. Das Panorama auf Algund und den Meraner Talkessel ist fantastisch. Da könnte ich stundenlang sitzen – bis es dunkel wird. Für mich ein Platzl, das ich in Meran nicht missen möchte.

Marco
Das ist das Lieblingsplatzl von Marco
Brandiswasserfall

Mein Lieblingsplatzl: Der Brandiswasserfall

Warum? Weil es ein schöner und kurzer Waalweg ist, der durch Obstanlagen, Kastanienhaine und Mischwald führt und an seinem Endpunkt mit einem wunderschönen Wasserfall aufwartet, wo Bänke zum gemütlichen Verweilen und zum „vor sich hinträumen“ einladen. Ein Platz, der mich anzieht wie ein Magnet.

Angelika
Das ist das Lieblingsplatzl von Angelika

Häufig gestellte Fragen zur Urlaubsregion Meran und Umgebung
in Trentino Südtirol

Wo liegt Meran?

Meran liegt in Südtirol, im Etschtal und befindet sich etwa 30 km nordwestlich von Bozen. Das Meraner Land wird auch als Burggrafenamt bezeichnet.

Welches sind die schönsten Hotels im Meraner Land?

Im Meraner Land gibt es eine breite Palette an Hotels. Vom 5 Sterne Hotel über 4 Sterne s, 4 Sterne, 3 Sterne s Hotel ist hin bis zu kleineren Hotels mit 2 Sternen alles dabei. Die schönsten Hotels, samt allen Details, findest Du hier.

Welches sind die schönsten Wanderungen im Meraner Land?

Zu den schönsten Wanderungen im Meraner Land gehört mit Sicherheit der Meraner Höhenweg in der Texelgruppe, die einzelnen Waalwege, allen voran der Marlinger und der Algunder Waalweg. Für alle die es gerne ganz gemütlich angehen, gibt es jede Menge einfache Spazierwege rund um die Kurstadt, wie den Tappeinerweg oder die Falknerpromenade in Dorf Tirol.