x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

Gadertal

Dein Abenteuer.
Deine Geschichte.

Urlaub im Gadertal - Val Badia - Dolomiten

Ferienregion Gadertal in SüdtirolGroßartige Dolomitengipfel, die gegen den Himmel ragen, alte Bauernhöfe in einsamer Landschaft und Menschen, die Wert auf Tradition und Gastfreundschaft legen, all das erwartet Dich in der Ferienregion Gadertal.

Das Gadertal, auch bekannt unter dem italienischen Namen Val Badia, erstreckt sich auf 35 km entlang des Flusses Gader. Dank der geografischen Abgeschiedenheit wird im Dolomitental auch heute noch ladinisch, ein alter rätoromanischer Dialekt, gesprochen und viele Traditionen und Bräuche werden noch gepflegt.

Bekannt ist das Tal aber nicht nur für seine gelebten Traditionen und seine Sprache, sondern vor allem für seine einmalige Bergwelt: Mächtige Gipfel wie der Heilgkreuzkofel, der Lagazuoi oder Piz Boè locken Wanderer und Bergsteiger aus aller Welt ins Gadertal Val Badia.

Gerne wird das Seitental des Pustertales auch als „Herz der Dolomiten“ bezeichnet, zumal weite Teile des Gebietes zum UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten gehören und sich hier gleich zwei Naturparks befinden: der Naturpark Fanes-Sennes-Prags sowie der Naturpark Puez Geisler.

Die intakte Natur und abenteuerreiche Bergwelt des Gadertales locken zu jeder Jahreszeit erholungshungrige Aktivurlauber an. So ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass die Gadertaler Feriengemeinden Corvara, Badia, Wengen, St. Martin in Thurn und Enneberg eine Vielzahl an hervorragenden Hotels, Ferienwohnungen und weiteren Unterkünften bieten.

Häufig gestellte Fragen zum Gadertal

Wo befindet sich das Gadertal?

Das Gadertal befindet sich in Südtirol, in den nördlichen Dolomiten. Es ist ein Seitental des Pustertals und zweigt bei St. Lorenzen, kurz vor Bruneck, ab.

Welche Unterkünfte gibt es im Gadertal?

Im Gadertal gibt es Hotels, Chalets, Ferienwohnungen, Pensionen, Bauernhöfe, und auch Campingplätze. Alle Unterkünfte.

Gehört das Hochabtei zum Gadertal?

Ja, Hochabtei, besser bekannt als Alta Badia, ist der südlichere Teile des Gadertals.

Wo kann man im Gadertal skifahren?

Im Gadertal kannst Du überall Skifahren. Von Hochabtei / Alta Badia aus kannst Du in das gleichnamige Skigebiet mit Pisten, die hinauf bis auf 2.700 m Meereshöhe führen, einsteigen. Auch zur Sellaronda startest du von Hochabtei aus. Und am Anfang des Gadertals, in St. Vigil in Enneberg, kannst Du das Skigebiet Kronplatz erobern.

Welche Sprachen spricht man im Gadertal?

Im Gadertal spricht man Deutsch, Italienisch und Ladinisch. Ladinisch ist eine rätoromanische Sprache, die ihren Ursprung im 1. Jh. n. Chr. hat.

Ferienorte im Gadertal Val Badia

Badia - Abtei

Badia - Abtei

Der sonnenverwöhnte Ferienort am Fuße des imposanten Kreuzkofels ...

mehr

Colfosco - Kolfuschg

Blick zur Pfarrkirche in Kolfuschg

Aktivurlauber und Bergfreunde fühlen sich an diesem besonderen Plätzchen so richtig wohl ...

mehr

Corvara

Ferienort Corvara im Gadertal

Nahe an der Natur und doch so zentral, lässt Corvara keine Urlaubswünsche offen ...

mehr

La Val - Wengen

Blick auf La Val im Gadertal

Der ideale Ausgangspunkt für abenteuerliche Touren in den Naturpark Fanes-Sennes-Prags ...

mehr

La Villa - Stern

La Villa - Stern

Das malerische Dorf an der weltbekannten Gran Risa Piste ist ein wahres Wintersporteldorado ...

mehr

San Cassiano - St. Kassian

San Cassiano - St. Kassian

Am Fuße berühmter Dolomitengipfel und auf über 1.500 Höhenmetern lockt echte Erholung ...

mehr

St. Martin in Thurn

St. Martin in Thurn im Gadertal

Fern vom Massentourismus lockt ein buntes Sport- & Freizeitprogramm sowie kulturelle Highlights ...

mehr

St. Vigil in Enneberg

St. Vigil in Enneberg

Am Fuße des Kronplatzes und mitten in den Dolomiten erwarten Dich hier große Abenteuer ...

mehr

OK