x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

Skifahren

Dein Abenteuer.
Deine Geschichte.

Nützliche Informationen für Deinen Urlaub in Südtirol

Es ist ein kleiner Online-Reiseführer, den wir hier für Dich zusammengestellt haben. Hier erfährst Du alles, was für den Urlaub in Südtirol nützlich und interessant ist oder sein kann. Du erhältst Informationen zur Anreise und Apfelblüte, zu öffentlichen Verkehrsmitteln und Unterkünften genauso wie aktuelles zur Verkehrslage oder zu den Weihnachtsmärkten. Am besten, du klickst Dich noch vor Deinem Urlaub durch dieses Südtirol A-Z, solltest Du danach was benötigen, dann weißt Du sofort wo nachschauen und verlierst keine wertvolle Urlaubszeit mit der Suche nach bestimmten Informationen.

 

Almhütten

Alm- und Schutzhütten

Sie zählen zu den beliebtesten Wanderzielen in Südtirol und zu den beliebtesten Einkehrmöglichkeiten: die Almhütten. Wann sie ungefähr öffnen und wie lange sie circa im Herbst offen haben, das erfährst Du hier

Alpine Pearls

Alpine Pearls

Umweltschonender Urlaub: das ist das große Ziel der Gemeinden, die dem Verbund Alpine Pearls angehören. Nachhaltigkeit und sanfter Tourismus stehen im Vordergrund. Die alpine Berglandschaft soll mittels umweltschonender Konzepte erlebt und kennengelernt werden. Zur Zeit verfügen insgesamt 19 Gemeinden über das Gütesiegel „Alpine Pearls“, in Südtirol sind es drei: Ratschings, Moos in Passeier und Villnöss.

Anreise

Anreise

Einfach nach Südtirol. Die Karte und die Informationen für die Anreise mit Bahn, Bus, Auto oder Flugzeug sind Dir in der Planung der An- und Abreise behilflich und liefern nützliche Infos. Schau auf diese Anreiseseite.

Apfelblüte

Apfelblüte in Südtirol

Ein Highlight im Südtiroler Frühling: die Apfelblüte. Von Ende März bis Anfang Mai verwandeln sich Täler und Berghänge in ein weiß-rosa Blütenmeer. Je nachdem in welcher Lage, findet die Apfelblüte früher (Südtiroler Weinstraße, Meran und Umgebung) oder später (Eisacktal, Vinschgau) statt. Mehr Infos zur Apfelblüte.

Apotheken

Apotheken

Besser natürlich, man brauch sie gar nicht … obwohl … gar einige Apotheken bieten auch tolle eigene Produktserien an. Da lohnt es sich schon, sich die eine oder andere Creme oder Einreibung für zuhause mitzunehmen. Unter der Woche haben die Apotheken alle vormittags und nachmittags geöffnet, wie andere Geschäfte auch. Wochenend- und Turnusdienste hingegen kannst Du online nachlesen oder der aktuellen Tageszeitung entnehmen.

Autovermietung

Autovermietung

Du reist mit Zug, Bus oder Bahn an, möchtest aber im Urlaub unabhängig sein, oder für 1-2 Tage nur ein Auto mieten? Kein Problem. In Südtirol gibt es mehrere Autovermietungen. Einige, aufgeteilt auf das ganze Land, haben wir nachfolgend für Dich gelistet.

Burgen & Schlösser

Burgen & Schlösser

Verteilt über das ganze Land gibt es sie, die Burgen und Schlösser. Mehr als 800 Burgen, mittelalterliche Ansitze und Schlösser gibt es in Südtirol. Die schönsten, welche Du auch besichtigen kannst, findest Du auf dieser Seite. Schau einfach mal rein.

Bus- und Zugverbindungen

Bus- und Zugverbindungen

Ohne Auto durch Südtirol. Kein Problem. Die Fahrpläne für Bus und Zug findest Du online unter www.suedtirolmobil.info oder als App-Download südtirolmobil. Zudem gibt es die unterschiedlichsten Tickets, von Einzelfahrscheinen und Mobilcards bis hin zu Bikemobilcards und Museumobilcards.

Dolomiti NordicSki

Dolomiti NordicSki

Es ist Europas größtes Skilanglaufkarussell und bietet circa 1.000 km gespurte Loipen, welche mit nur einem Skipass befahren werden können. Natürlich gibt es daneben auch noch Tages- und Wochenkarten, die für die einzelnen Gebiete gelten. Auf Südtiroler Seite gehören das Antholzertal, Gsieser Tal–Welsberg–Taisten, 3 Zinnen Dolomites – Hochpustertal, das Tauferer Ahrntal, und die Region Seiser Alm – Val Gardena zum Verbund. Daneben sind noch die Gebiete Osttirol, Comelico und Cortina d’Ampezzo Teil des Verbundes. Mehr Informationen.

Dolomiti SuperSki

Dolomiti SuperSki

Ein großer Teil der Skigebiete in Südtirol, hauptsächlich jene im Osten von Südtirol und in den Dolomitengebieten, gehören dem Verbund Dolomiti Superski an. Insgesamt sind es 15 Skigebiete, 1.200 Pistenkilometer und 450 Liftanlagen, die Dolomiti Superski zu einer der schönsten Skidestinationen der Welt machen. Aus Südtiroler Sicht sind es die Skigebiete: 3 Zinnen Dolomites, Kronplatz, Gitschberg Jochtal - Brixen, Alta Badia, Seiser Alm, Gröden und Carezza – Obereggen. Zum Verbund zählen weiters noch Cortina d’Ampezzo, Arabba / Marmolada, Val di Fassa, Civetta, Alpe Lusia San Pellegrino, Val di Fiemme sowie San Martino di Castrozza – Passo Rolle. Weitere Informationen zu Dolomiti Superski.

Drei Zinnen

Drei Zinnen

Weltbekannt sind sie, die Drei Zinnen und zugleich auch das Wahrzeichen der Dolomiten. Man kann zu ihnen hinwandern, man kann sie vom Tal aus bewundern, man kann sie auch umrunden. Man kann mit dem eigenen Auto über die Mautstraße von Misurina aus bis zur Auronzohütte fahren – doch Achtung, sind beim großen Parkplatz an der Auronzohütte keine freien Parkplätze mehr, dann wird die Straße gesperrt. Einfacher ist es mit dem Linienbus, der von Anfang Juni bis Mitte Oktober ab Toblach startet, der allerdings reservierungspflichtig ist. Informationen und online Ticketreservierung. Weitere Informationen zu den Drei Zinnen, gibt es hier zum Nachlesen.

Erste Hilfe

Erste Hilfe, Notrufnummer & Krankenhaus

Einheitlich in der EU: die Notrufnummer 112.
Erste Hilfe Stationen gibt es in Südtirol in allen Krankenhäusern:

  • Krankenhaus Innichen – Erste Hilfe Station:
    Tel. +39 0474 917140
  • Krankenhaus Bruneck – Erste Hilfe Station:
    Tel. +39 0474 581200
  • Krankenhaus Brixen – Erste Hilfe Station:
    Tel. +39 0472 812444
  • Krankenhaus Bozen – Erste Hilfe Station:
    Tel. +39 0471 438 330
  • Krankenhaus Sterzing – Erste Hilfe Station:
    Tel. +39 0472 774 350
  • Krankenhaus Meran – Erste Hilfe Station:
    Tel. +39 0473 263 020 / 263 333
  • Krankenhaus Schlanders – Erste Hilfe Station:
    Tel. +39 0473 735 000
Events in Südtirol

Events in Südtirol

Du möchtest wissen, was sich an größeren Events und Veranstaltungen in Südtirol so abspielt? Wir haben einige Events gesammelt, für Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter. Schau einfach mal rein, vielleicht bist Du beim einen oder anderen Event mit dabei.

Fundbüro

Fundbüro

Unangenehm hat man etwas verloren und wohin damit, hat man etwas gefunden … In Südtirol ist es üblich, die Fundgegenstände in den Gemeindeämtern abzugeben. Auch dort nachfragen, sofern Du etwas suchst, lohnt sich. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, auf der Internetseite www.fundinfo.it nach dem verlorenen Gegenstand zu suchen. Dort veröffentlichen die einzelnen Gemeinden die Fundgegenstände.

Golfplätze in Südtirol

Golfplätze in Südtirol

Es sind insgesamt 9 Golfplätze in Südtirol und Sie befinden sich aufgeteilt auf das ganze Land, im Pustertal und im Meraner Land, in den Dolomiten, im Eisacktal und in Südtirols Süden. Verschaff Dir einen Überblick über die einzelnen Plätze mit dieser Seite zu den Golfplätzen in Südtirol.

Grillplätze im Freien

Grillplätze im Freien

Man darf im Freien zwar kein Feuer entfachen, aber man darf Grillen. Dafür gibt es nämlich in verschiedenen Gemeinden eigene öffentliche Grillplätze. Diese werden gegen eine Gebühr vermietet, müssen reserviert werden (am besten im örtlichen Tourismusverein danach fragen) und sind dann natürlich wieder aufgeräumt und sauber zu hinterlassen.

Hubschrauber Rundflüge in Südtirol

Hubschrauber Rundflüge in Südtirol

Die Dolomiten von oben bewundern. Mit Hubschrauberrundflügen möglich. Diese kannst Du bei folgenden Anbietern buchen:

Karer See

Karer See

Einzigartig ist seine Farbenpracht und einzigartig ist das Spiegelbild, das er bietet, in dem sich der Rosengarten zeigt. Und er ist einfach zu erreichen, der Karer See. Direkt an der Straße zum Karer See liegt der Parkplatz 1, kostenpflichtig. Parkplatz 2 (Schönblickweg) liegt auch nur 5 Gehminuten vom Karer See entfernt und ist für PKW kostenlos. Ein Fußmarsch von 30 Minuten ist es hingegen von Parkplatz 3 (Talstation Paolina Sessellift) bis zum See, kostenlos für PKWs und gebührenpflichtig für Camper. Zudem gibt es ab Bozen auch Buslinien (Linie 180) die zum Karer See fahren. Noch mehr Informationen zum Karer See gibt es hier

Ladestationen E-Fahrzeuge

Ladestationen E-Fahrzeuge

Sofern Du ein E-Auto fährst und Dich vor Deinem Urlaub in Südtirol bereits informieren möchtest, wo sich entlang der Anreisestrecke die Ladestationen befinden, dann schau am besten auf der Internetseite von green-mobility nach. Dort erhältst Du alle nötigen Informationen. 

myTour – Erlebnisse buchen

myTour – Erlebnisse buchen

myTour ist Ihr Anbieter für nachhaltige und einzigartige Erlebnisse in Südtirol und Umgebung, die es so kein zweites Mal gibt. Erleben Sie mit myTour unvergessliche Momente. Momente die zusammenschweißen, Momente, die ganz etwas Besonderes sind. Ob Genießer, Naturliebhaber oder Abenteurer, myTour hat für jeden etwas dabei. Schauen Sie direkt auf myTour vorbei und buchen Sie dort Ihren Lieblingsmoment – für sich und Ihre Liebsten. Übrigens: myTour ist ideal auch als Geschenkgutschein.
Weitere Informationen

Museen in Südtirol

Museen in Südtirol

Du möchtest einen schnellen Überblick über die schönsten Museen von Südtirol? Dann schau Dir diese Seite zu den Museen auf VIVOSüdtirol an. Dort findest Du viele Museen von Südtirol, die immer einen Besuch wert sind.

Natur- & Nationalparks

Natur- & Nationalparks

In Südtirol gibt es sieben Naturparks und einen Nationalpark. Ihre Aufgabe ist es, die Vielfalt der alpinen Bergwelt, die Lebensräume, Pflanzen und Tiere zu schützen und die Besucher zum verantwortungsvollen Handeln hinsichtlich der Natur anzuregen. Der erste dieser sieben Naturparks wurde 1974 gegründet: der Naturpark Schlern-Rosengarten. Weitere sechs Naturparks folgten: Naturpark Drei Zinnen, Naturpark Fanes-Sennes-Prags, Naturpark Puez-Geisler, Naturpark Rieserferner-Ahrn, Naturpark Texelgruppe und Naturpark Trudner Horn sowie der Nationalpark Stilfser Joch. Zu diesen Schutzgebieten kannst du hier mehr Informationen erhalten.

 

Ortler Skiarena

Ortler Skiarena

Was in den Dolomiten und im Osten des Landes Dolomiti Superski, das ist im Westen die Ortler Skiarena. 15 Skigebiete mit insgesamt 300 Pistenkilometer locken Skifahrer und Snowboarder in diese Skidestination, welche vor allem durch ihre Familienfreundlichkeit punktet. Von Südtiroler Seite aus gesehen gehören folgende Skigebiete zur Ortler Skiarena: im Vinschgau Schöneben Haideralm, Watles, Sulden am Ortler, Trafoi am Ortler, im Meranerland sind es das Schnalstal, Meran 2000, die Schwemmalm, Pfelders und das Vigiljoch, in Südtirols Süden das Rittner Horn und Reinswald und im Eisacktal der Rosskopf bei Sterzing und das Skigebiet Ladurns. Eine Besonderheit der Ortler Skiarena: sie ist grenzüberschreitend. Nauders in Österreich und Minschuns in der Schweiz gehören auch dem Verbund an. Du möchtest noch mehr über die Ortler Skiarena erfahren? Dann klick hier.

Ortstaxe

Ortstaxe

Seit 2014 gibt es in Südtirol die sogenannte „Ortstaxe“ – in vielen anderen Tourismusdestinationen auch als „Tourismusabgabe“ bekannt. Entrichtet werden muss diese von Gästen ab 14 Jahren. Sie beläuft sich, je nach Unterkunftskategorie, auf 0,85 bis 2,50 Euro / Nacht und Person.

Pilze sammeln

Pilze sammeln

Das Pilze sammeln ist in Südtirol gesetzlich geregelt: Für das Sammeln außerhalb der Wohnsitzgemeinde ist für die betreffende Gemeinde eine Tagesgebühr zu entrichten (ca. 8,- Euro). Gesammelt werden darf nur an geraden Tagen von 07.00 – 19.00 Uhr und höchstens 1 kg pro Person über 14 Jahre. Auch muss man sich im Falle von Kontrollen mit einem gültigen Personaldokument ausweisen können. Sammelt man hingegen Pilze innerhalb der eigenen Wohnsitzgemeinde, ist keine Gebühr zu bezahlen und man darf 2 kg (immer an geraden Tagen) sammeln. Auch in der eigenen Wohnsitzgemeinde ist ein Personalausweis mitzuführen.

Pragser Wildsee

Pragser Wildsee

Er ist die unumstrittene Perle unter den Dolomitenseen: der Pragser Wildsee im Hochpustertal, im Pragsertal. Hier wurde über viele Jahre auch die Fernsehserie „Un passo dal cielo“ (RAI 1) die im Bayrischen Rundfunk als Serie „Die Bergpolizei – ganz nah am Himmel“ läuft, gedreht. Alljährlich, vor allem im Sommer, wird der Pragser Wildsee von unzähligen Touristenscharen aufgesucht. Die Parkplätze am See waren am Morgen schnell besetzt, durch das Pragser Tal zog sich eine Autolawine. Man musste handeln, und deshalb gilt für die Anreise zum Pragser Wildsee alljährlich im Zeitraum 10.07. – 10.09. folgende Regelung: wer mit dem PKW zum Pragser Wildsee fahren will, der muss den Parkplatz im Voraus online reservieren und bezahlen. Wer auf den Linienbus umsteigt (Linie 442 ab Toblach und Niederdorf, Liniie 439 ab Welsberg) der bucht und bezahlt sein Ticket auch vorab online. Für die Onlinereservierung Parkplatz und Bus gibt es eine eigene Internetseite, dort findest Du auch alle weiteren Informationen: www.prags.bz.
Du möchtest mehr über den Pragser Wildsee erfahren? Dann schau Dir am besten die Seite zum Pragser Wildsee auf VIVOSüdtirol an.

Promillegrenze im Straßenverkehr

Promillegrenze im Straßenverkehr

Wie auch in Deutschland und Österreich, liegt in Italien und somit auch in Südtirol die Promillegrenze im Straßenverkehr bei 0,5. Für Fahranfänger (für drei Jahre ab Führerscheinerwerb) gilt eine Promillegrenze von 0,0.

Rauchverbot

Rauchverbot

In allen öffentlich zugänglichen Räumen ist das Rauchen verboten (Büros, Banken, Restaurants, Geschäfte usw). Einige Restaurants und Bars verfügen aber über einen eigenen Raucherraum, der natürlich entsprechend gekennzeichnet ist.

Reschensee

Reschensee

Ein weiterer Hotspot in Südtirol: der Reschensee in Graun im Vinschgau. Er ist mit dem Auto sehr einfach zu erreichen, liegt er doch direkt an der Vinschger Staatsstraße. Parkplätze sind vorhanden. Ebenso mit dem Linienbus (Linie 273) ist der Reschensee erreichbar. Eine Haltestelle befindet sich auch in Graun, in unmittelbarer Nähe zum versunkenen Turm. Mehr zum Reschensee.

Spritpreise

Spritpreise

Einen schnellen Überblick über die aktuellen Benzin- und Dieselpreise von Südtirol gibt es online auf www.spritpreise.it

Südtiroler Qualitätsprodukte

Südtiroler Qualitätsprodukte

Die Südtiroler Qualitätsprodukte sind durch ein eigenes Zeichen, das Qualitätszeichen Südtirol, gekennzeichnet. Es steht für die Herkunft aus Südtirol und für geprüfte Qualität. Je nach Produktgruppe variieren die einzelnen Qualitätsbestimmungen. Die Produkte mit Qualitätszeichen Südtirol werden regelmäßigen Überprüfungen unterzogen. Folgende Produkte gehören zu den Südtiroler Qualitätsprodukten: Apfelcider (ein Schaumwein mit geringem Alkoholgehalt, ideal als Aperitif), Apfelsaft & Apfelessig, Beeren & Steinobst, Bier, Brot & Apfelstrudel, Fleisch, Freilandeier, Fruchtaufstriche & Konfitüren, Gemüse & Kartoffeln, Grappa, Honig, Kräuter & Gewürze, Milch & Milchprodukte sowie Trockenobst

Südtiroler Weinstraße

Südtiroler Weinstraße

Die Südtiroler Weinstraße erstreckt sich von Nals (Meraner Land) bis nach Salurn (Südtirols Süden) und führt an Obstplantagen, Winzerhöfen und mittelalterlichen Burgen vorbei. Die Rebfläche entlang der Südtiroler Weinstraße beträgt circa 4,3 ha, aufgeteilt auf 16 Weinorte. Und es lohnt sich von der Hauptstrecke abzubiegen, hinein in die malerischen Weindörfer, nach Margreid zum Beispiel oder nach Kurtinig und Eppan. Eine Weinführung, eine Kellereiführung, eine Weinverkostung, die Teilnahme an einer Weinveranstaltung wie „Nacht der Keller“ oder „Kalterer Weintage“ – bei rund 70 Kellereien entlang der Weinstraße – einfach ein Muss. Mehr zur Südtiroler Weinstraße.

Taxiunternehmen

Taxiunternehmen

Nicht nur Bus und Zug, auch Taxiunternehmen tragen zur Mobilität in Südtirol bei. In den größeren Städten, wie in Meran oder Bozen, findest Du auch Taxistände, in den kleineren Städten und in den Dörfern erhältst Du die Telefonnummern direkt beim Vermieter oder im örtlichen Informationsbüro. Meist sind die Nummern der Taxiunternehmen auch an den Bus- und Zugbahnhöfen ausgehängt.

Tierärzte

Tierärzte - Kleintierpraxis

Einige Tierärzte und Tierarztpraxen hier im Überblick. Die entsprechenden Kontaktdaten und Öffnungszeiten findest Du auf der jeweiligen Homepage:

Törggelen

Törggelen

Törggelen in Südtirol – von Anfang Oktober bis in den November zu Beginn der Adventszeit hinein – ein Brauch, der von Südtirol nicht wegzudenken ist. In den Buschenschänken und Jausestationen wird dabei ordentlich aufgetischt: deftige Schlachtplatten mit Surfleisch, diversen Würsten, Sauerkraut und Knödeln, als Getränk der süße Most und der „Nuie“, der junge Wein, zum Abschluss süße Krapfen und gebratene Kastanien … Du willst mehr über das Törggelen in Südtirol wissen? Klick hier

Trinkwasserpunkte Südtirol Refill

Trinkwasserpunkte Südtirol Refill

Südtirol ist reich an Wasserquellen von herausragender Qualität. Doch wo genau kann man unterwegs die eigene Flasche auffüllen? Die Website zeigt dir landesweit direkt den nächsten Brunnen. Das Projekt hat das Ziel, die Verwendung von Einweg-Plastikflaschen zu reduzieren. Auf der Plattform sind bereits über 1800 öffentlich zugängliche Trinkwasserstellen verzeichnet, vom Dorfbrunnen bis hin zu Geschäften und Lokalen, in denen man seine mitgebrachte Flasche auffüllen kann.

Unterkünfte

Unterkünfte

Ein Urlaub in Südtirol ist einfach nur top. Wenn Du noch nach der perfekten Unterkunft suchst, dann bist Du hier genau richtig. Wir bieten eine große Auswahl an hochwertigen und komfortablen Unterkünften in Südtirol an, die all Deinen Ansprüchen und Bedürfnissen garantiert gerecht werden. Überblick aller Unterkünfte in Südtirol.

Verkehrsinfos

Verkehrsinfos

Die Verkehrsmeldezentrale Südtirol informiert laufend über die aktuelle Straßenlage, über Staus, Wintersperren, Nachtsperren, geöffnete Pässe, Straßenarbeiten und auch Fahrverbote.

Warnweste im Straßenverkehr

Warnweste im Straßenverkehr

Es ist Pflicht im Auto eine Euro-Warnweste (Kontrollzeichen EN 471) mitzuführen. Bei einer Panne darf das Auto nur mit angelegter Warnweste verlassen werden.

Weihnachtsmärkte in Südtirol

Weihnachtsmärkte in Südtirol

Es duftet verführerisch nach Zimt, Lebkuchen und Glühwein, kleine Schneeflocken tanzen vom Himmel, die Lichter funkeln, hölzerne Verkaufsstände reihen sich aneinander, es ist gemütlich und stimmungsvoll. Die Weihnachtsmärkte in Südtirol erfreuen große und kleine Besucher gleichermaßen und vielleicht hast Du den einen oder anderen besucht. Zu den größeren Weihnachtsmärkten zählen die 5 originalen Christkindlmärkte von Südtirol in Bozen, Meran, Brixen, Bruneck und Sterzing aber es gibt auch noch viele andere, kleinere Weihnachtsmärkte. Einige stellen wir Dir hier vor.

Wetter

Wetter & Webcams

Du möchtest Dir schon vor Deinen Urlaub einen Überblick über bestimmte Ferienregionen verschaffen und sehen, wie sich das Wetter dort präsentiert? Auf der Seite Webcams in Südtirol erhältst Du dafür tolle Live-Einblicke. Und alle Informationen zum aktuellen Wetter und eine Vorschau auf die nächsten Tage, die gibt es auf der Seite Wetter in Südtirol.

Winterausrüstung

Winterausrüstung – Winterreifen

Betreffend die Winterausrüstung gilt folgende Regelung für Südtirol: im Zeitraum 15.11. – 15.04. müssen Autos mit Winterausrüstung unterwegs sein. Bei Schnee, Eis oder Matsch, darf nur mit Winterreifen oder montierten Schneeketten gefahren werden. Diese Regelung gilt immer und ist durch entsprechende Straßenschilder ersichtlich. Zudem gilt auch für die Brennerautobahn (Brenner – Affi) Winterausrüstungspflicht vom 15.11. – 15.04.

Wochenmärkte

Wochenmärkte in Südtirol

Die Wochenmärkte in Südtirol sind auch etwas ganz Besonderes. Käse- und Wurstwaren, Produkte vom Bauern, Bekleidung, Haushaltsartikel … das Sortiment ist bunt gemischt. Die Wochenmärkte finden immer vormittags statt, meist so bis circa 13.00 Uhr. Am bekanntesten ist wohl der Freitagsmarkt in Meran, der sich über den Praderplatz, die Andreas-Hofer- und die Meinhardsstraße erstreckt. Informiere Dich am besten vor Ort, wo in der Nähe Deines Urlaubsortes gerade ein Markt stattfindet.

Wohnmobil

Wohnmobil & Wildcampen

Eines vorweg: Wildcampen ist nicht erlaubt. Für eine Nacht aber auf gekennzeichneten Parkplätzen stehen bleiben, sehr wohl. Rund ums Thema Camping in Südtirol findest Du hier eine tolle Seite mit vielen Tipps und allen nötigen Informationen.