x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

Dein Abenteuer.
Deine Geschichte.

Wanderung von Vöran zum Knottnkino

Knottnkino bei Vöran im Meraner LandGleich mehrere Wege führen zum bekannten Knottnkino bei Vöran , dem wohl originellsten „Kino“ landesweit. Der kürzeste und bequemste Weg dorthin startet in Vöran und ist nachfolgend kurz erklärt.

Was ist nun aber eigentlich das „Knottnkino“ genau? Na ja, es ist ein ganz besonderer Aussichtspunkt, wobei das Wort „Knotte“ eigentlich für „Felskuppe“ steht. Und dort befindet es sich auch, das Kino, auf der Felskuppe des Rotensteins auf 1.465 m Höhe bei Vöran. Klar, Cola, Popcorn und Leinwand gibt es hier nicht, dafür aber 30 wetterfeste Klappsessel aus Stahl und Kastanienholz, die der Künstler Franz Messner hier platzierte. Einmal Platz genommen, bietet sich dem Betrachter ein Panorama das im Kino kaum abwechslungsreicher sein könnte. Weit über das Etschtal und über das Meraner Becken bis hin zu den Dolomiten, dem Naturpark Texelgruppe und zum Ortlermassiv kann man von hier aus blicken. Eine Schautafel zeigt die Bergspitzen mit ihrem Namen. Sonne, Wolken und Wind sorgen für eine ständige Veränderung des Panoramas.

Panoramablick - Knottnkino VöranKnottnkino bei Vöran im WinterKnottnkino in der Urlaubsregion Meraner Land

Wegbeschreibung:

Der bequemste und zugleich auch der kürzeste Wanderweg um zum Knottnkino zu gelangen beginnt beim Parkplatz oberhalb des Gasthofes Alpenrose in Vöran. Von dort ist der Aussichtspunkt in etwa 40 Minuten über die Wanderwege Nr. 11 und Nr. 14 erreicht.

Eckdaten zur Wanderung:
Start: Parkplatz Gasthof Alpenrose
Gehzeit: 40 min
Länge: 3 km
Höhenmeter: 160

Weitere Tipps zum Thema:
Blick auf Vöran
VöranErfahre hier mehr über die kleine Urlaubsgemeinde ...
mehr
Wanderhotels in Südtirol
Wanderhotels in SüdtirolErkunde die Bergwelt von Deinem Wanderhotel aus ...
mehr
Marlinger Waalweg
Marlinger WaalwegAuch hier lässt es sich gemütlich wandern ...
mehr