x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

Dein Abenteuer.
Deine Geschichte.

Schloss Schenna

Schloss Schenna im Meraner Land in SüdtirolSeit jeher im Besitz namhafter Tiroler Adelsgeschlechter und erbaut in der Zeit von Margarethe Maultasch, ist Schloss Schenna auch heute noch eine der bedeutendsten Burganlagen Südtirols. Bis in das 14. Jahrhundert reicht die Geschichte von Schloss Schenna und von Burg Schenna, dem Vorgängerbau, zurück.

Im Jahre 1350 erweiterte Petermann von Schenna, Burggraf von Tirol, die Burg Schenna zum heutigen stattlichen Schloss. Durch den häufigen Besitzerwechsel wurde Schloss Schenna mehrmals verändert und renoviert. Durch Erzherzog Johann wurde es schließlich dem Wohnstandard des 19. Jahrhunderts angepasst und entsprechend eingerichtet. Die Grafen von Meran, die heute das Schloss bewohnen, sind Nachkommen von Erzherzog Johann.

Eingang zum Turm auf Schloss SchennaZimmer auf Schloss Schenna im Meraner LandBrauchtum - Schloss Schenna

Prächtige Räume, eine Gemäldegalerie, eine Waffensammlung aus dem 12. und 19. Jahrhundert mit Waffen aus sechs Jahrhunderten bis hin zu französischen Kanonen, ein Renaissancesaal mit Fayenceofen aus dem 18. Jahrhundert, die größte private Andreas-Hofer-Sammlung, Porträts von Persönlichkeiten aus der österreichischen und Tiroler Geschichte sowie Gegenstände und Möbel aus den vergangenen Jahrhunderten, welche die Lebensart und Wohnkultur dieser Zeit näher bringen, erwarten den Besucher auf Schloss Schenna. Teilweise ist auch noch der Burggraben rund um das Schloss zu sehen. Zum Schloss gehört auch das Mausoleum, erbaut im neugotischen Stil, in welchem Erzherzog Johann, seine geliebte Frau, Anna Gräfin Meran, sowie deren Kind, Franz Graf Meran, und dessen Gemahlin, Theresa Gräfin Lamberg, beigesetzt wurden.

Schloss Schenna ragt inmitten der Ortschaft Schenna, oberhalb von Meran, in die Höhe und ist, unter den Burgen und Schlösser in der Ferienregion Meraner Land, eines jener wenigen Schlösser, welches immer bewohnt war.

Schloss Schenna kann ausschließlich mit Führung besichtigt werden.

Öffnungszeiten

10. April - 31. Oktober 2017
Führungen von Dienstag - Freitag:
jeweils um 10:30 / 11:30 / 14:00 / 15:00 Uhr
Geschlossen: Samstag, Sonntag & Montag
Abendführung: Montag um 21:00 Uhr

Kontakt:

Schloss Schenna
Schlossweg 14
I - 39017 Schenna 
Tel: +39 0473 945 630
www.schloss-schenna.com
Weitere Tipps zum Thema:
Landesfürstliche Burg in Meran
Landesfürstliche BurgDiese Burganlage befindet sich direkt in der Kurstadt Meran ...
mehr
Schenna
SchennaMehr zur bezaubernden Urlaubsgemeinde ...
mehr
Schloss Sigmundskron
Schloss SigmundskronEines der geschichtsträchtigsten Gemäuer Südtirols ...
mehr