x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

Meraner Land

Dein Abenteuer.
Deine Geschichte.

Infos für den Urlaub in Lana im Meraner Land

Blick auf Lana in der Urlaubsregion Meraner LandDie zauberhafte Ferienortschaft Lana im Meraner Land gilt als eine der wichtigsten Obstbaugemeinden Südtirols. Doch die Gemeinde nahe der Kurstadt Meran hat neben farbenprächtigen Wiesen auch imposante Burgruinen und Schlösser zu bieten. Hier wird es garantiert nicht langweilig!

Unterkünfte:

Die familienfreundliche Marktgemeinde Lana und ihre Fraktionen Pawigl, Völlan und Ackpfeif liegen zwischen der Kurstadt Meran und der Landeshauptstadt Bozen. Somit sind den Kulturfreunden keine Grenzen an kulturellen Schätzen gesetzt.

Jedoch kommen auch Wanderer und Aktivsportler im Apfeldorf voll auf ihre Kosten. Zahlreiche Wander- und Spazierwege durchziehen die Umgebung. Zu den fantastischen Wander- und Skigebieten der Gegend kommt die bunte Palette an unterhaltsamen Aktivsportangeboten. Hier bleibt bestimmt kein Urlaubswunsch unerfüllt, besonders nicht mit den vielfältigen Unterkünften in Lana, zwischen denen Du Dich entscheiden kannst.

Urlaubsort Lana im Meraner LandBiotop in Lana in der Ferienregion Meraner LandRadfahren in Lana im Meraner Land

Liebhaber sakraler Kunst werden genauso staunen: Hier befinden sich fast 40 Kirchen, Kapellen und Klöster, welche die Ortschaft somit zu einem kirchengeschichtlich wichtigen Ort machen. Zudem hat die Ortschaft gleich drei Schlossanlagen zu bieten - Burg Brandis, Leonburg und Burg Braunsberg gehören seit dem Mittelalter zum Dorfbild der Ortschaft.

Bereits 1916 wurde eine Drahtseilbahn von Lana auf das Vigiljoch auf 1.486 m gebaut. Die Pläne für diese Schwebeseilbahn lieferte der Ingenieur und Seilbahnpionier Luis Zuegg aus Lana. Mit der Überwindung eines Höhenunterschiedes von 1.113 m, war die Seilbahn damals in Europa einzigartig. In Folge wurden auch ein Berghotel sowie ein Ferienhausmodell entworfen, aus denen eine Villenkolonie entstand. Im Jahr 2008 wurde die Bahn einer Generalsanierung unterworfen, bei der sie auf den neuesten Stand gebracht wurde.

Häufig gestellte Fragen zu Lana

Wo liegt Lana?

Lana liegt 11 km südlich von Meran, in Südtirol.

Wie groß ist Lana?

Lana ist die siebtgrößte Gemeinde Südtirols und erstreckt sich über eine Fläche von 36,1 km². In Lana leben circa 12.300 Personen.

Gibt es in Lana auch Campingplätze?

Neben Hotels und Ferienwohnungen gibt es in Lana auch Campingplätze. Mitten im Grünen, in Lana selbst und auch etwas außerhalb, in der Fraktion Völlan. Die Unterkünfte auf einem Blick.

Wann ist die Apfelblüte in Lana?

Je nachdem wie die Temperaturen und der Winter war, blühen die ersten Bäume auch schon Anfang April. In der Urlaubsplanung solltest Du diesbezüglich ein wenig flexibel sein, da der Termin der Apfelblüte von Jahr zu Jahr schwankt.

Was kann man in Lana tun?

Lana bietet jede Menge Freizeitaktivitäten, sowohl sportlicher als auch kultureller Natur. Wandern und Mountainbiken im Mittelgebirge gehören zu den beliebtesten Beschäftigungen. Vor allem Spazieren entlang der Waalwege. Zudem hat Lana ein großes Freibad und einen Golfclub der für Abwechslung sorgt. Kulturell interessierte müssen die Pfarrkirche Niederlana mit dem Schnatterpeckaltar besuchen, das Südtiroler Obstbaumuseum, das Moorlärchenmuseum und das Turmuhrenmuseum. Interessant ist auch ein Besuch im Kleinen Museum Lana, welches sich mit den zwei Weltkriegen befasst sowie das Bauernmuseum in Völlan.

OK