x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

Dein Abenteuer.
Deine Geschichte.

Südtiroler Obstbaumuseum

Südtiroler ObstbaumuseumLana ist DIE Obstanbaugemeinde in Südtirol. So ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass sich genau hier das Südtiroler Obstbaumuseum befindet. Im mittelalterlichen Ansitz Larchhof kannst Du allerhand Wissenswertes zum Obstanbau erfahren.

Der Ansitz selbst geht – wie urkundlich erwähnt – auf das 13. Jh. zurück und steht heute unter Denkmalschutz. Auf einer Schaufläche von 1.000 m² geben 60 informative Schautafeln spannende Einblicke in den für Südtirol so wichtigen Wirtschaftszweig.

Anschließend geht die Besichtigung im Wirtschaftsgebäude weiter: Geräte und Maschinen auch aus längst vergangen Tagen bringen so manchen Besucher zum Staunen. Besonders sehenswert ist die älteste Weinpresse des Landes, die um 1570 erbaut wurde und als “Braunsberger Torggl” bekannt ist. Die ältesten Geräte die man im Obstbaumuseum besichtigen kann stammen allerdings aus dem Weinbau, dem Ackerbau und der Viehzucht. Dies deshalb, da sich der Obstbau erst viel später entwickelt hat.

Im Obergeschoss des Südtiroler Obstbaumuseums finden im prächtigen Barocksaal wechselnde Ausstellungen statt. Auch kann man hier bei den Workshops zum Thema „Apfel“ selbst aktiv werden.

Öffnungszeiten

Ostern bis Allerheiligen
Montag - Samstag: 10:00 -17:00 Uhr

Sonntags geschlossen

Kontakt:

Südtiroler Obstbaumuseum
Brandis-Waalweg 4
I-39011 Lana
Tel. +39 0473 564387
www.obstbaumuseum.it
Weitere Tipps zum Thema:
Ferienort Lana
Ferienort LanaDie Obstbaugemeinde hier in Südtirol ...
mehr
Museen Meraner Land
Museen Meraner LandSehenswert und lehrreich gleichermaßen ...
mehr
Unterkünfte im Meranerland
UnterkünfteDie passende Urlaubsunterkunft findest Du hier ...
mehr