x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

Dein Abenteuer.
Deine Geschichte.

Das Stilfser Joch

Stilfser Joch im SommerIn hochalpine Bergregionen führt sie, die berühmte Stilfserjochstraße mit ihren steilen Serpentinen und engen Kurven und verbindet dabei die Ortschaften Prad im Vinschgau in Südtirol mit Bormio im Veltlin, welches in der Lombardei liegt.

Das Stilfser Joch ist 2.757 m hoch gelegen und somit der höchste Gebirgspass in Italien und der zweithöchste asphaltierte Gebirgspass in den Alpen. Je nach Wetterverhältnissen ist die Stilfserjochstraße von Ende Mai bis Anfang November für den Verkehr geöffnet. Dabei wird sie zumeist von Ausflüglern und vor allem von Motorradfahrern genutzt und ist nicht nur deshalb auch als „Die Königin der Passstraßen“ vielen ein Begriff. Die 48-Kehren-Auffahrt von Prad zum Stilfser Joch zählt zu den bekanntesten Anstiegen Europas. Wahlweise erreichst Du das Stilfser Joch von Prad im Vinschgau, von Bormio in der Lombardei, oder auch über den Umbrailpass von Santa Maria in der Schweiz aus.

Kehren - Stilfser Joch im VinschgauGebirgspass Stilfser Joch in der Ferienregion SüdtirolBlick zum Gebirgspass Stilfser Joch

Im Süden ist das Stilfserjoch eingerahmt vom Ortler-Massiv, von König Ortler und dem Monte Scorluzzo. Nicht minder panoramahaft ist auch die Kehrenfolge auf dem Schlusshang der Ostseite. Auf einer Länge von etwa 30 km überwindet die Straße einen Höhenunterschied von 1.900 m. Insgesamt kannst Du hier 87 Kehren zählen.

Der Passübergang ist schon seit der Bronzezeit bekannt, Bedeutung erlangte er aber erst in der Neuzeit. Eine Passstraße selbst wurde erstmals im 19. Jh. gebaut und zwar im Jahre 1820. Damals gehörte sowohl Südtirol als auch die Lombardei zu Österreich. Und so gab Kaiser Franz I den Bau der Straße als wichtige Alpentransitstrecke in Auftrag. Sogar im Winter wurde, aufgrund der Wichtigkeit, der Pass offen gehalten. Im Jahre 1859 kam die Lombardei an das Königreich Italien und am Stilfser Joch verlief die Grenze. Nach dem 1. Weltkrieg, als auch Südtirol zu Italien kam, wurde langsam die Straße wieder ausgebaut und auch die Grenze auf der Passhöhe wurde damals wiederum entfernt.

Alljährlich findet am Stilfser Joch, die Passhöhe ist mittlerweile touristisch voll erschlossen, im Sommer der Radtag Stilfserjoch statt. An diesem Tag gehört die Passstraße allein den Radfahrern - Tausende Radler nutzen diesen Tag um den Pass ohne Autolärm und -abgase zu bezwingen.

Stilfserjoch Radtag:

01.09.2018
Weitere Tipps zum Thema:
Prad am Stilfserjoch
Prad am StilfserjochLiegt etwa 20 km vom Stilfserjoch entfernt ...
mehr
Motorradangebote
MotorradangeboteHier geht’s zu interessanten Angeboten für Motorradfahrer ...
mehr
Motorradtouren in Südtirol
Motorradtouren in SüdtirolEntdecke kurvenreiche Passstraßen ...
mehr