x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

Dein Abenteuer.
Deine Geschichte.

Sauna und Saunieren in Südtirol

Sauna und Saunieren in SüdtirolBadetücher, ein großes Saunatuch, Bademantel und Sandalen: Wahrlich, es ist nicht viel, was Du für entspanntes Saunieren im Urlaub in Südtirol benötigst. Ob im modern ausgestatteten Erlebnisbad oder dem exklusiven Wellnesshotel, die Saunen und Dampfbäder der Region erwarten Dich.

Sich wohlfühlen, relaxen und vom Alltag ein für allemal abschalten. Das ist die oberste Regel eines jeden Saunaabends. Körper und Geist eine Auszeit gönnen, danach trachten große und kleine Saunaliebhaber. Gut, dass Dir in Südtirol hierfür ein buntes Sauna- und Bäderangebot zur Auswahl steht.

Buntes Sauna- und Bäderangebot in SüdtirolWellnessurlaub in SüdtirolEntspannen im Wellnesshotel

Neben den Klassikern, dem Dampfbad (Caldarium) und der finnischen Sauna, weiß Südtirol auch mit Bio - Saunen zu begeistern. Mit 45 bis 60 Grad Celsius weißt das so genannte Sanarium eine deutlich niedrigere Temperatur auf als das klassische Dampfbad. Die Luftfeuchtigkeit liegt in etwa bei 40 bis 55 Prozent. Damit ist die Biosauna, die sich insbesondere für Sauna-Anfänger und ältere Wellnessfans eignet, wesentlich kreislaufschonender. Entsprechend länger kann man im Sanarium verweilen. Ein Aufenthalt kann dabei schon mal bis zu 30 Minuten pro Einheit dauern. Übrigens: Nicht selten wird ein Besuch in der Biosauna mit der Zugabe von ätherischen Ölen bereichert. Und auch Lichttherapien werden vielfach in Kombination angeboten.

Relaxen, das kannst Du im Wellnessurlaub nicht nur beim Schwitzen in der Sauna, auch Infrarotkabinen versprechen genussreiche Momente. Dabei wird der menschliche Körper nicht durch heiße Raumluft sondern mithilfe von Infrarotstrahlung erwärmt. Die Lufttemperatur liegt gerade einmal bei 36 bis 39 Grad. Neben Sportlern, die ihre Muskulatur dank Infrarot aufwärmen oder entspannen, sind es über Rückenschmerzen oder Akne klagende sowie an Atemwegerkrankungen leidende Menschen, die auf die heilende Wirkung der Infrarotstrahlung schwören.

Wer vom Schwitzen genug hat, der gönnt sich im Kaltwasserbecken eine Abkühlung. Und wer es noch kühler haben möchte, der begibt sich raus ins Freie, auf die Frischluft - Terrasse der Hallenbäder und Wellnesshotels. Wieder zurück, entspannst Du Dich auf wohligen Wasserbetten in den Ruheräumen, lasst Dich massieren oder tankst beim Kneippen neue Kraft und Energie. Wenn Du es hingegen geselliger magst, dann triffst Du Dich in den Sauna - Aufenthaltsräumen mit Freunden auf einen Plausch oder auf eine Tasse Tee. Auch das gehört zum Saunieren dazu.

Weitere Tipps zum Thema:
Wellnesshotels in Südtirol
Wellnesshotels in SüdtirolFinde hier tolle Wellnesshotels für den Urlaub ...
mehr
Massagen
MassagenSie gehören zum erholsamen Wellnessurlaub dazu ...
mehr
Heubad
Das HeubadFördert die Durchblutung, regt den Stoffwechsel an ...
mehr
Romantische Kutschenfahrt
Romantische KutschenfahrtDabei die Zeit zu zweit so richtig genießen ...
mehr
Regeln beim Golfspiel
Regeln beim GolfspielRücksicht auf andere Spieler ist oberstes Gebot ...
mehr