x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

Dein Abenteuer.
Deine Geschichte.

Mountainbiketour zur Möltner Kaser

Mountainbiketour zur Möltner KaserInmitten der Sarntaler Alpen liegt auf etwa 1.800 m Meereshöhe das Möltner Joch mit der Möltner Kaser, welches das Ziel der hier nachfolgend beschriebenen Moutnainbiketour ist. Die Tour mag zwar etwas anstrengend sein, aber dafür führt sie Dich durch eine wunderschöne Landschaft.

Auf dem sonnigen Hochplateau des Salten, weit über dem Etschtal, liegt, direkt am Europäischen Fernwanderweg Nr. 5 eine Alm, die Möltner Kaser. Vom Frühling bis in den Herbst hinein ist die Alm, wo Pferde, Schafe und Kühe weiden, beliebtes Ausflugsziel bei Wanderern und Mountainbikern. Und dies nicht nur wegen der wunderbaren Naturlandschaft sondern auch wegen der hervorragenden Küche die hier auf der Alm serviert wird: von Speckknödel bis hin zum Kaiserschmarrn, von Schöpsernes bis hin zu Fleischgerichten aus eigener Viehzucht – ein wahrer Genuss für den Gaumen.

Aber zurück nun zur Mountainbiketour selbst: sie startet beim Parkplatz der kleinen Seilbahn in Schlaneid bei Mölten auf 1.000 m Meereshöhe. Also, wenn Du von Vilpian starten möchtest, dann kannst Du dein Rad mit in die Seilbahn nehmen und nach oben fahren. Oben angekommen beginnt die Tour. Zunächst folgst Du der Straße welche Dich nach Mölten Dorf bringt, wo Du dann die Abzweigung nimmst in Richtung Schermoss (Langfenn). Nach der ersten Kurve heißt es bereits links einbiegen und der Markierung Nr. 4-A folgen. Dieser asphaltierte Weg, später dann ein Schotterweg mit der Markierung „K“ führt leicht bergauf, durch Wiesen und Wälder hindurch. Vorbei geht es dann an der Sattlerhütte und über Wiesen hoch bis zum Möltner Joch. Im Frühjahr ist hier oben die Landschaft von blühenden Krokussen übersät. Zur Möltner Kaser Hütte, sie befindet sich unterhalb der bekannten „Stoanernen Mandln“ in einer schönen Lichtung ist es nicht mehr weit.

Für die Rückkehr kannst Du denselben Weg einschlagen, musst es aber nicht. Folge zunächst der Markierung Nr. 4 in Richtung Sattlerhütte, biege aber nach ungefähr 1,2 km links ab. Über einen breiten Weg gelangst Du so auch zum Möltner Joch und über eine Forststraße wieder zum Ausgangspunkt zurück.

Eckdaten zur Tour:
Startpunkt: Bergstation Seilbahn Vilpian-Mölten
Fahrzeit: circa 4 Stunden
Länge: 26 km
Höhenunterschied: 500 m

Weitere Tipps zum Thema:
Mölten
MöltenEin kleines Urlaubsparadies für Naturliebhaber ...
mehr
Radtour nach Sigmundskron
Radtour nach SigmundskronEinfache Radtour für Groß und Klein ...
mehr
Bikehotels
BikehotelsDein Partner wenn es um den Radurlaub geht ...
mehr