x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

Dein Abenteuer.
Deine Geschichte.

Von Waidbruck zur Trostburg

Blick auf die Trostburg in WaidbruckDie Trostburg über der Ortschaft Waidbruck ist schon von weitem sichtbar. Stolz thront sie über der Ferienregion Eisacktal und lockt mit ihrem prachtvollen und majestätischen Aussehen. Die Besichtigung kann ideal mit einer Wanderung verbunden werden, denn von Waidbruck kann man die Burg leicht erreichen.

Diese Wanderung führt zur Heimatburg von Oswald von Wolkenstein und beginnt im Dorfzentrum von Waidbruck. Ein gut beschilderter Weg führt zwischen die Häuser hindurch bis zu einem Pflasterweg mit der Markierung 1. Man folgt diesem Weg durch einen Laubwald auf mittelsteiler Straße bis zur Trostburg. Diese kann man im Rahmen einer Führung besichtigen, wenn man will.

Nicht nur von außen, auch von innen sind der Reichtum und die Macht der Erbauer und Besitzer bemerkbar. Einer der Besitzer war auch Friedrich von Wolkenstein, der Onkel des bekannten Südtiroler Minnesängers Oswald von Wolkenstein. Begib Dich auf dessen Spuren und erkunde diese einzigartige Wehranlage. Zurück geht es wieder über den Aufstiegsweg.

Eckdaten:
Start: Dorfplatz Waidbruck
Höhenmeter: 150
Länge: 1,3 km
Gehzeit: 45 min

Weitere Tipps zum Thema:
Wanderurlaub
WanderurlaubGroßartige Bergwelt, perfekte Wanderwege ... mehr
Wanderung zum Puntleider See
Zum Puntleider SeeDiese Wanderung empfiehlt sich vor allem an Sommertagen ...
mehr
Vahrner See im Eisacktal
Vahrner SeeDieser See im Eisacktal ist auch eine Wanderung wert ...
mehr
Naturerlebnisweg Zans
Naturerlebnisweg ZansWo Erholungsplätze zum Verweilen einladen ...
mehr