x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

Dein Abenteuer.
Deine Geschichte.

Spazierwege entlang der Hingucker im Meraner Land

Hingucker im Meraner Land - Blick auf MeranIn der Ferienregion Meraner Land gibt es seit Herbst 2010, ein interessantes Projekt: die Hingucker - nicht schwenkbare Fernrohre, die von unterschiedlichen Spazierwegen aus, auf über 30 ausgewählte Objekte zeigen.

Dabei kommen die Hingucker ganz ohne Linsen aus. Sie dienen nämlich nicht der Vergrößerung, sondern einzig allein dazu, das Auge des Betrachters auf ein einziges Objekt zu richten. Neben den Fernrohren befindet sich jeweils auch eine Tafel welche Dir mittels einer kurzen Beschreibung Auskunft über die einzelnen Objekte gibt. Standorte der Hingucker sind Publikumsmagnete wie der Tappeinerweg, die Gilfpromenade oder auch die Waalwege. So kannst Du viele Bauwerke die es im Meraner Land zu entdecken gibt, auch während gemütlicher Wanderungen ein wenig betrachten.

Vom Tappeinerweg aus kannst Du zum Beispiel das Villenviertel in Obermais entdecken oder auch das Kurhaus und die Pfarrkirche. Von Schenna aus den Pferderennplatz Untermais, von der Falknerpromenade aus die kleine Ortschaft Gratsch bei Dorf Tirol um nur einige der Hingucker-Standorte und Hingucker-Objekte zu nennen.

Blick auf HaflingSpazierwege entlang der Hingucker im Meraner LandHingucker

Im Detail sind es folgende Objekte welche in der Ferienregion Meraner Land von den Hinguckern eingefangen werden:

Villenviertel Obermais, Zenoburg und Gilfpromenade, Schloss Kallmünz, Seniorenheim Seisenegg, Spitalkirche Heilig Geist, Kurhaus Meran, Pfarrkirche zum Hl. Nikolaus, Evangelische Christuskirche Meran, Pferderennplatz Untermais, Therme Meran mit Hotel, Pfarrkirche St. Peter Gratsch, ehemaliges Grandhotel Emma, Muthöfe, Brunnenburg, St. Katharina in der Scharte, Schloss Schenna und Mausoleum, Lothhof Schenna, Rundkirche St. Georg in Schenna, Freibad Schenna, Schloss Tirol, Hl.-Kreuz-Kirche und Deutschorden, Schloss Braunsberg bei Lana, Pfarrkirche Maria Himmelfahrt in Lana, Bunker Mooseum in Moos, Schildhof Steinhaus und Kirche St. Martin im Passeiertal, Pfarrkirche St. Peter und Paul in Partschins, Schloss Spauregg in Partschins, Hanswirt und Kirche St. Jakob in Rabland, Höfegruppe Eggen und die Urlärchen im Ultental, Bergstation der Seilbahn Meran 2000, Kastel Katzenzungen, Mayenburg, Schloss Goyen, St. Hyppolit Kirche, das Strohdach am Tötnmoarhof, Thun’scher Gucker & Voliere sowie die St. Jakob Kirche.

Ideal also für all jene, die sich in der Meraner Gegend nicht allzu gut auskennen und die sich so an den verschiedenen „Hinguckern“ ein wenig orientieren können.

Weitere Tipps zum Thema:
Wandern im Meraner Land
Wandern im Meraner LandSpazierwege, Höhenwege - entdecke hier mehr ...
mehr
Wanderhotels in Südtirol
Wanderhotels in SüdtirolFinde hier das ideale Hotel für Deinen Wanderurlaub ...
mehr
Meran
MeranWeitere Informationen zur bekannten Kurstadt ...
mehr