x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

Dein Abenteuer.
Deine Geschichte.

Auf den Poststeig von St. Ulrich nach Lajen

Lajen am PoststeigWarum dieser Steig Poststeig genannt wird? Du hast es sicherlich schon erraten: auf diesem Weg brachte der Postbote vor der Erbauung der Talstraße, sie wurde im Jahre 1856 erbaut, die Post von Klausen nach St. Ulrich. 

Heute ist der Poststeig ein sehr beliebter und auch viel begangener Wanderweg, der viele schöne Ausblicke zu bieten hat. Ob Du ihn von St. Ulrich nach Lajen, wie in der Folge beschrieben, oder von Lajen nach St. Ulrich gehst, das bleibt ganz allein Dir überlassen.

Startpunkt der Wanderung ist das Dorfzentrum von St. Ulrich. Gemütlich geht es durch die Fußgängerzone in die Bahnhofsstraße und dort dann der Markierung „P“ (für Poststeig“ folgend in die Nevelstraße. Nach einer Gehzeit von etwa ½ Stunde zweigt ein grob gepflasterter Weg rechts ab. Diesem folgst Du und gelangst zum Waldesrand. Der Weg führt dann weiter in den Wald hinein und, oberhalb von Pontives, durch den sogenannten Felssturz. Auch wenn dieser Teil des Weges unschwer zu gehen ist, er ist etwas steil und erfordert Trittsicherheit und Vorsicht. Danach wird der Weg wieder gemütlicher. Du wanderst auf Güterwegen und kleineren Straßen in einem wechselnden Auf und Ab, kommst an dem Weiler St. Peter, der hübsche Zwiebelturm beim Kirchlein ist von weitem schon sichtbar, und am Weiler Tschöfas vorbei und gelangst bis nach Lajen. Über den Gorneggweg geht es abwärts nach Lajen Ried zur Bushaltestelle. Von dort kommst Du bequem mit dem Linienbus zurück bis nach St. Ulrich.

Eckdaten zur Wanderung:
Start: Dorfzentrum von St. Ulrich
Höhenmeter: 300
Länge: 13,6 km
Gehzeit: 4 h

Weitere Tipps zum Thema:
Zur Trostburg
Zur TrostburgSchöne und beliebte Wanderung im Eisacktal ...
mehr
Wettervorschau
WettervorschauSonne, Wolken oder Regen – schau einfach hier rein ...
mehr
Die Dolomiten
Die DolomitenErfahre hier mehr über das UNESCO Weltnaturerbe ...
mehr
Auf den Pitschberg
Auf den PitschbergEinfache Bergwanderung mit herrlichen Ausblicken ...
mehr