x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

Dein Abenteuer.
Deine Geschichte.

Motorradtour Jaufenpass

Jaufenpass in SüdtirolVom Passeiertal ins Wipptal - und nicht über die normale Staatsstraße. Kein Problem, es gibt da nämlich den Jaufenpass der diese beiden Täler verbindet. Bei Motorradfahrern zählt die Strecke über den Jaufenpass ohnehin zu den beliebtesten Touren Südtirols.

Von unzähligen Motorradfahrern wird der Jaufenpass als die Tour schlechthin, als das Sahnehäubchen, ist man auf Motorradtour in Südtirol unterwegs, bezeichnet. Wunderbar ist das Landschaftsbild und herrlich sind die Panoramen entlang dieser Tour, die weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist.

200 km lang ist diese abwechslungsreiche Strecke, welche das Passeiertal mit dem mittelalterlichen Städtchen Sterzing verbindet und über den nördlichsten Alpenpass Italiens führt. Zunächst geht es durch das Passeiertal hindurch und anschließend über 20 km in zahlreichen Kurven hinauf auf den Jaufenpass, der auf einer Meereshöhe von 2.099 m liegt. Die Fahrt hier herauf über die 31 Serpentinen ist beeindruckend, im Blick haben Biker sowohl die Ötztaler Alpen als auch die Gipfel der Sarntaler Alpen. Am Jaufenpass selbst sind der Jaufenspitz mit seinen 2.483 m und der Saxner (2.359 m), welche den Blick auf sich ziehen. Eine Imbissstube und ein kleines Gasthaus befinden sich direkt auf der Passhöhe, mit herrlichem Blick auf das Passeiertal.

Kurvig gestaltet sich auch der nächste Abschnitt der Tour, welcher über Gasteig bis nach Sterzing führt und von dort dann weiter auf das Penserjoch, das mit seinen 2.211 m Meereshöhe der höchste Punkt entlang dieser Tour ist. Achtung allerdings, denn das Penserjoch, die Verbindung von Sterzing in das Sarntal, ist nur von Mai bis November befahrbar. Vor allem die Nordostrampe des Penser Joches ist eine sehr kurvenreiche Strecke und eine wunderbare Alternative zur Brennerautobahn oder auch zur Brennerstaatsstraße. Immens ist hier auch der Höhenunterschied von mehr als 1.200 m. Auf der Passhöhe eine kurze Rast einlegen, ist ein Muss, denn von hier oben reicht das Panorama von den Stubaier Alpen über die Zillertaler Alpen bis weit hinein in die Dolomiten. Und auch der Abschnitt durch das Sarntal bis nach Bozen ist für Motorradfreunde ein wahrer Genuss. Zurück geht es entweder über die MeBo bis nach Meran oder gleich schon auf der alten Staatsstraße von Bozen nach Meran und weiter ins Passeiertal.

Wer Zeit hat, sollte bei dieser Tour unbedingt der Altstadt von Sterzing einen kurzen Besuch abstatten.

Weitere Tipps zum Thema:
Motorradhotels in Südtirol
Motorradhotels in SüdtirolDie besten Partner wenn es um den Motorradurlaub geht ...
mehr
Motorradtour Sellarunde
Motorradtour SellarundeDer Klassiker unter den Motorradtouren ...
mehr
Motorradtour Stilfser Joch
Motorradtour Stilfser JochAuch eine der bekanntesten Touren in Südtirol ...
mehr