x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

Dein Abenteuer.
Deine Geschichte.

Die Stilfserjoch Motorradtour

Motorradtour Stilfserjoch im VinschgauDie Fahrt auf das Stilfserjoch, welches unzählige Male bereits zu den Etappenhöhepunkten des Giro d’Italia zählte, ist eine wahre Traumtour für jeden Motorradfahrer - landschaftlich genauso wie von der Strecke her betrachtet - und wird zu Recht oftmals als die „Königin aller Passstraßen“ bezeichnet.

Das Stilfser Joch im Vinschgau, ist 2.757 Meter hoch und sowohl der höchste Straßenpass Italiens als auch der zweithöchste befestigte Straßenpass der Alpen nach dem Col de l‘Iseran. Erbaut wurde die Straße aus militärischen Gründen, als sich vor etwa 150 Jahren in der Lombardei, die damals zur Donaumonarchie gehörte, Unabhängigkeitsbestrebungen breit machten. Das Stilfser Joch, seinen Namen hat es von der Ortschaft Stilfs, der nordöstlich des Scheitels gelegenen Ortschaft, verbindet Bormio in der Lombardei mit Prad am Stilfserjoch.

Stilfserjoch in der Ferienregion VinschgauPanoramablick vom Stilfser Joch in SüdtirolMotorradtour am Stilfser Joch in der Urlaubsregion Vinschgau

Faszinierende Aussichten

Gerade auf Motorradfahrer übt das kurvenreiche Stilfser Joch mit seinen 82 Kehren auf beiden Passrampen, davon 48 auf der steilen Südtiroler Ostrampe, eine unstillbare Faszination aus. Herrliche Ausblicke auf die Gletscherwelt des Ortlers und den Nationalpark Stilfser Joch eröffnen sich entlang der nicht enden wollenden Serpentinen, welche die baumlose Talflanke erklimmen. Einige Kurven entlang der Strecke die einen Höhenunterschied von circa 1.900 m aufweist, sind dabei gar nicht leicht zu fahren, die Straße windet sich steil den Berg hoch und es ist gar nicht einfach, oder fast schon unmöglich, immer auf seiner Seite zu fahren. Der obere Bereich des Passes ist gar nur mehr von kargen Felswänden und einigen spärlichen Grasnarben flankiert.

Beliebtes Ausflugsziel

Sowohl landschaftlich als auch von der Streckenführung her betrachtet, ist die Panoramastraße hoch zum Stilfserjoch in der Ferienregion Vinschgau die eindrucksvollste Gebirgsstraße in den Alpen und für jeden Biker Garant für den perfekten Fahrspaß. Wer es sich aussuchen kann, der sollte am besten unter der Woche, an einem Werktag, das Stilfser Joch mit seinem Motorrad erklimmen. An den Wochenenden kann es auf der Passhöhe schon mal recht eng werden auf der Suche nach einem Parkplatz. Hat man das Stilfserjoch von Südtiroler Seite aus erreicht, kann man über den Umbrailpass nach St. Maria im Münster oder nach Bormio hinunter fahren. Besonders letztere Strecke hat auch viele Kehren. Herausfordernde Fahrerlebnisse und wunderbare Panoramen sind auf allen Strecken garantiert.

Meist ist die Passstraße aber allerdings erst ab Juni geöffnet, aufgrund ihrer Höhenlage, und oft ist sie ab Ende September / Mitte Oktober wiederum geschlossen.

Weitere Tipps zum Thema:
Motorradtour Brennerpass
Tour BrennerpassDie grenzüberschreitende Motorradtour  ...
mehr
Motorradhotels in Südtirol
MotorradhotelsAuf jeden Fall die passenden Unterkünfte ...
mehr
Urlaubsregion Vinschgau
Urlaubsregion VinschgauDu wirst den Charme der Landschaft lieben ...
mehr