x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

Dein Abenteuer.
Deine Geschichte.

Biologische Weine

Biologische WeineKlein, aber facettenreich - und ganz vorne mit dabei: Mit seinen rund 20 Rebsorten stellt Südtirol zwar das kleinste Weinanbaugebiet Italiens dar, erhält aber trotzdem große Beachtung auf nationaler wie internationaler Ebene. Auch der Bio-Wein mischt ganz vorne mit und erfreut sich großer Beliebtheit.

Der Ökologische Weinbau, auch biologischer Weinbau genannt, lässt sich vor allem dadurch charakterisieren, dass er auf besonders naturschonenden Pflegemaßnahmen setzt und somit einen großen Beitrag zum Umweltschutz leistet. Im Bioweinbau haben sich über die Jahre zwei Produktionsformen herauskristallisiert, der Organisch-Biologische Weinbau und der Biologisch-dynamische Weinbau.

So wird bei Bio-Weinen auf Kunstdünger und synthetische Spritzmittel verzichtet, ein ökologischer Wasserverbrauch wird angestrebt. Wer biologisch-dynamischen Weinbau betreibt, geht aber einige Schritte weiter: Der Weinberg wird als ganzheitlicher Organismus gesehen und seine Pflege an die kosmischen Tages- und Jahreszeitenrhythmen angepasst. Die Grundlage dieser Produktionsform liegt in der Geheim-Geisteswissenschaft. So sollte man beispielsweise während des Anbaus die Mondphasen oder die planetare Konstellation berücksichtigen und übersinnlich-geistige Grundlagen mit einbeziehen.

TraubenKontrolliert biologischÖkologischer Weinbau

In Vino Veritas - Im Wein liegt die Wahrheit

Südtirols Vorzeigewinzer, wenn es um den biodynamischen Weinbau geht, sind Loacker, Manincor und Lageder. Das Erzielen einer besseren Qualität, einen Beitrag zum Umweltschutz leisten und einzigartige Charakterweine kreieren - deshalb habe man sich für diese Art der Bearbeitung entschieden. Das Weingut Loacker wird von A bis Z nach biodynamischen Richtlinien bewirtschaftet, man verzichtet komplett auf chemische Zusatzstoffe, die Behandlung der Reben erfolgt ausschließlich mit homöopathischen und biodynamischen Produkten. Auch oberhalb des Kalterer Sees werden biodynamische Weine mit Überzeugung produziert, die Produktion sei gut für Boden, Traube und Mensch. Das Weingut Manincor hat mit dieser Denkweise einige aussagekräftige edle Tropfen hervorgebracht, wie zum Beispiel den eleganten Réserve della Contessa, ein Cuvèe aus Weißburgunder, Chardonnay und Sauvignon Blanc. Auch erwähnsenswert sei der Kalterersee Keil aus alten Vernatschreben, welcher den Gaumen mit seinen fruchtige Noten verführt.

Spricht man von den hiesigen Bio-Pionieren, darf einer nicht fehlen: Alois Lageder. Er hat die Entwicklung des Weinbaus so geprägt wie kein anderer. Schon früh kam ihm der Gedanke den Wein im Einklang der Natur anbauen, damals wurde er dafür noch belächelt. Seine Ausnahmeweine Chardonnay Löwengang und Cabernet Sauvignon Cor Römigberg sprechen aber die klare Sprache des Erfolgs …

Die meisten der genannten Weine sind in den Genussmärkten „PUR Südtirol“ erhältlich.

Weitere Tipps zum Thema:
Weinhotels
WeinhotelsTauche ein in die Welt der edlen Südtiroler Tropfen ...
mehr
Kalterer Weintage
Kalterer WeintageEin wahres Mekka für Weinliebhaber ...
mehr
Unterlandler Weinkosttage
Unterlandler WeinkosttageFür Weinliebhaber und solche die es noch werden wollen ...
mehr