x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

Dein Abenteuer.
Deine Geschichte.

Kürbissuppe

Kürbissuppe aus SüdtirolIm Herbst, wenn die Außentemperaturen kälter und die Tage länger werden, dann ist eine heiße Kürbissuppe genau das richtige. Für dieses Rezept eignet sich vor allem ein Muskatkürbis, welcher sich durch seine runde und gerippte Form charakterisiert. Er zählt zu den beliebtesten Speisekürbissen.

Eine Suppe ist ja nicht jedermanns Geschmack. Diese Kürbissuppe solltest Du Dir aber nicht entgehen lassen. Durch die Verwendung von Ingwer kannst Du die Schärfe der Suppe selbst regulieren. Somit eignet sich diese Suppe für alle, ob sie es nun scharf mögen oder nicht. Das nachfolgende Rezept ist für 2 Personen.

Zutaten:

2 mittelgroße Karotten
500g Muskatkürbis
Curry
Kurkuma
Wasser
Salz
Pfeffer

Zusätzlich benötigt man etwas Kürbiskernöl zum Garnieren.

Zubereitung:

  • Die Karotten schälen und in Würfel schneiden.
  • Den Speisekürbis entkernen, die Außenschäle mit einem Küchenmesser herunter schneiden und anschließend würfeln.
  • Den Kürbis mit den Karotten in einem Topf andämpfen.
  • Mit Kurkuma, Curry, Pfeffer und Salz abschmecken.
  • Mit Wasser aufgießen und solange köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.
  • Die Suppe fein pürieren.
  • Die Kürbissuppe in vorgewärmte Suppenschüsseln anrichten und mit etwas Kürbiskernöl beträufeln.

Tipp: Wenn Du etwas Ingwer mitkochst, verleiht das der Suppe etwas Schärfe und einen super Geschmack.

Gutes Gelingen!

Weitere Tipps zum Thema:
Gourmethotels
GourmethotelsIn diesem Urlaub verwöhnst Du Deinen Gaumen ...
mehr
Schlutzkrapfen
SchlutzkrapfenEine Südtiroler Spezialität, die Du probieren musst ...
mehr
Spargel mit Bozner Sauce
Spargel mit Bozner SauceZur Spargelzeit ist dieses Rezept zu empfehlen ...
mehr