x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

Dein Abenteuer.
Deine Geschichte.

Käsenocken

Südtiroler KäsenockenEin beliebtes Gericht aus der Südtiroler Küche sind die Käsenocken, welche viele Südtiroler ihren Liebsten zu Hause servieren. Ob mit Krautsalat oder einer schmackhaften Tomatensauce - Groß und Klein lieben die Käsenocken. Dabei kann man je nach Geschmack die Käsesorte selbst auswählen.

Du und Deine Gäste lieben Käse? Dann hast Du das passende Gericht gefunden: Käsenocken. Auch im Urlaubsland Südtirol kommen sie gerne und oft auf den Teller. Damit Du diese zu Hause auch nachkochen kannst, findest Du nachstehend ein Rezept für 4 Portionen.

Zutaten:

½ Zwiebel
15 g Butter
130 g einer würzigen Käsesorte (Bergkäse, Tilsiter, Graukäse…)
150 g Knödelbrot
2 Eier
100 ml Milch
1 EL Mehl
Pfeffer
Salz
fein geschnittener Schnittlauch

Zusätzlich braucht es noch geriebenen Parmesan, gebräunte Butter sowie fein geschnittenen Schnittlauch.

Zubereitung:

  • In der Butter die fein geschnittene Zwiebel dünsten und zusammen mit den in Würfel geschnittenen Käse zum Knödelbrot geben.
  • Milch und Eier verrühren und zur Brotmasse geben, ebenso den Schnittlauch. Salzen und pfeffern und die Masse zu einem Teig kneten.
  • Mit angefeuchteten Händen und einen Suppenlöffel die Nocken formen und im Salzwasser etwa 10-15 Minuten kochen lassen.
  • Die Käsenocken dann mit gebräunter Butter, geriebenem Parmesan und Schnittlauch anrichten und servieren.

Übrigens: Als Beilage zu den Käsenocken empfiehlt sich ein Krautsalat. Anstatt die Käsenocken abzuschmelzen, können sie auch mit einer würzigen Tomatensauce serviert werden.

Gutes Gelingen!

Weitere Tipps zum Thema:
Gourmethotels
GourmethotelsHier wird Dein Gaumen im Urlaub aufs Feinste verwöhnt ...
mehr
Schlutzkrapfen
SchlutzkrapfenDie Spinat-Ricotta-Füllung wird Dich begeistern ...
mehr
Niggilan
NiggilanEine deftige Nachspeise, die Du in Südtirol findest ...
mehr