x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

Dein Abenteuer.
Deine Geschichte.

Themenweg „Viktor Wolf Edler von Glanvell“

Themenweg „Viktor Wolf Edler von Glanvell“Es ist ein leicht begehbarer und gut beschilderter Weg, der Themenweg „Viktor Wolf Edler von Glanvell“, der vom Wildbad Neuprags, zwischen Schmieden und Innerprags, bis zum Pragser Wildsee führt. Ideal ist der Weg für große und kleine Wanderfüße.

Entlang des Lehrpfades, nummeriert mit der Nr. 1, finden sich zahlreiche Informationstafeln, die über das Leben von Viktor Wolf Edler von Glanvell, ein gebürtiger Klagenfurter, berichten. Als 14jähriger kommt er im Sommer 1885 zum ersten Mal ins Pragser Tal und als 18jähriger verfasst er bereits seinen ersten „Führer durch die Pragser Dolomiten“. Dieser erschien im Jahre 1890.

Während seiner Aufenthalte im Pragser Tal besteigt Viktor Wolf Edler von Glanvell mehr als 60 Gipfel, Grate und Wände, unter anderem auch die Seekofel-Nordwand und die Herrsteinturm-Südwand – beide als Erstbegehung.

Am 07. Mai 1905 stürzte Viktor Wolf Edler von Glanvell von der Fölzstein-Südostwand in der Hochschabgruppe in der Steiermark tödlich ab, 33 jährig. Sein Wunsch war es in St. Veit im Pragsertal begraben zu werden. Und so überführte man den Leichnam dorthin, um ihn dort mit Blick auf den Herrsteinturm und auf die Seekofel-Nordwand zu bestatten.

Der Themenweg selbst hat seinen Ausgangspunkt an der Einfahrt zum Wildbad Neuprags und ist mit der Nr. 1 markiert.

Eckdaten:
Start: Wildbad Neuprags
Höhenmeter: 270 m
Länge: 3,5 km
Gehzeit: 1,5 h

Wer den Rückweg nicht mehr zu Fuß zurücklegen möchte, kann ab Pragser Wildsee den Bus nehmen.

Weitere Tipps zum Thema:
Unterkünfte in Prags
Unterkünfte in PragsErholsamer Urlaub abseits von Trubel und Hektik ...
mehr
Auf den Strudelkopf
Auf den StrudelkopfSchöne Wanderung für die ganze Familie ...
mehr
Klettergarten Brückele
Klettergarten BrückeleUm erste Klettererfahrungen zu sammeln ...
mehr