x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

Dein Abenteuer.
Deine Geschichte.

Motorradtour Staller Sattel und Pustertaler Höhenstraße

Bergpanorama am Staller Sattel in SüdtirolSolltest Du im Pustertal urlauben, solltest Du Dir diese Motorradtour auf keinen Fall entgehen lassen: die grenzüberschreitende Tour über den Staller Sattel nach Osttirol nämlich, die an zahlreichen kleineren Ortschaften vorbei führt.

Unsere Tour beginnt in Sand in Taufers von wo aus man zunächst nach Bruneck fährt. Am ersten Kreisverkehr nimmt man die dritte Abfahrt, die in Richtung Innichen führt. An der Kreuzung ins Antholzertal biegt man ab und fährt durch das gesamte Antholzer Tal hinein bis zum Antholzer See, der uns auf etwa 1.640 m zu einer gemütlichen Rast einlädt. Schon die Fahrt hierher ist beeindruckend, denn die Berge der Rieserferner, insbesondere der Hochgall mit seinen 3.436 m Höhe, verdienen mehr als nur einen kurzen Blick.

Gebirgspass Staller SattelRastplatz am Staller SattelBlick auf den Obersee am Staller Sattel

Nach kurzer Pause geht es auch schon weiter zum Staller Sattel. Der Gebirgspass verbindet Südtirol mit dem Defreggental in Osttirol. Die Straße hoch auf den Pass ist recht schmal, deshalb herrscht hier, von der Antholzer Seite hoch zum Pass, eine Einbahnregelung mit ampelgeregeltem Richtungsverkehr im 30-Minuten-Takt. Oben angelangt genießt man eine wunderbare Aussicht ins Tal und auf den Antholzer See.

Vorbei geht es dann am Obersee und hinunter über den Sattel bis nach St Jakob in Defereggen und talauswärts bis nach Huben, wo Sie dann rechts die Straße die nach Lienz führt nehmen. In Lienz, am ersten Kreisverkehr nehmen Sie die erste Abfahrt in Richtung Südtirol, fahren die Hauptstraße einige Kilometer weiter bis nach Leisach und biegen dort dann rechts ab auf die Pustertaler Höhenstraße, die L324. Panoramamäßig ist diese natürlich viel interessanter als die normale Staatsstraße. Über die Höhenstraße gelangen Sie bis nach Abfaltersbach.

Von dort dann geht es über die Drautal Straße E66 bis zum Grenzüberbang bei Winnebach und über die Pustertaler Straße zurück bis nach Bruneck und ins Tauferer Ahrntal.

Die gesamte Motorradtour ist ungefähr 250 km lang. Einen kurzen Abstecher kann man bei Huben im Osttirol einplanen und zunächst, anstatt in Richtung Lienz zu fahren, dort die Kalser Großglocknerstraße einschlagen. Über diese gelangt man bis nach Kals am Großglockner und erfreut sich bei schönen Wetter über einen Traumblick auf den Großglockner.

Weitere Tipps zum Thema:
Motorradhotels in Südtirol
Motorradhotels in SüdtirolDie idealen Unterkünfte für alle Biker ...
mehr
Antholzer See
Der Antholzer SeeIdyllisch gelegen am Ende des Antholzer Tals ...
mehr
Motorradtouren Tauferer Ahrntal
Touren Tauferer AhrntalTauferer Ahrntal: Ausgangspunkt für tolle Touren ...
mehr