x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

Dein Abenteuer.
Deine Geschichte.

Die Sektkellerei Arunda

Sekt aus der Sektkellerei ArundaSektherstellung auf knapp 1.200 m Meereshöhe – Du schmunzelst? Im Jahre 1979 als Josef und Marianne Reiterer in Mölten die höchstgelegenste Sektkellerei Europas angesiedelt haben, haben auch viele andere geschmunzelt. Zu Unrecht, wie sich schon bald darauf herausstellte. 

Eine Kellerei, welche nur Sekt herstellt, gab es im Jahre 1979 noch gar nicht, und eine, die sich noch dazu auf knapp 1.200 m Meereshöhe befindet, erst recht nicht. Bis die Sektkellerei Arunda auf der malerischen Hochebene von Mölten gegründet wurde, von Josef und Marianne Reiterer. 

Josef Reiterer, aufgewachsen auf einem Bauernhof in Mölten interessierte sich schon sehr früh für die Weinherstellung, sodass er nach dem Abschluss der Fachschule für Obst- Wein- und Gartenbau Laimburg, sich noch in das Staatsweingut Bad Kreuznach in Deutschland, ein Musterbetrieb für alle Winzer, einschrieb. Nachdem er dieses Studium erfolgreich abschloss, machte er sich in der Kellertechnik in Italien einen Namen und gründete bald darauf gemeinsam mit seiner Frau in Mölten die Sektkellerei Arunda – die höchstgelegenste Sektkellerei Europas, in welcher die Produktion nach der klassischen Methode erfolgt. Begonnen haben sie damals mit jährlich etwa 300 Flaschen – heute ist es eine Produktion von 90.000 Flaschen im Jahr.

Das verarbeitete Lesegut stammt von den besten Lagen Südtirols, aus Terlan, Salurn, Eppan-Girlan, Montan und Ritten. Ausgewähltes Traubenmaterial von den Rebsorten Chardonnay, Blau- und Weißburgunder werden in der Kellerei zunächst zu Wein gekeltert und dann zu Sekt verarbeitet, nach der klassischen Methode - also handgerüttelt. Langsam und gleichmäßig geschieht die Reifung – die Reifezeit beträgt mindestens 24 Monate. Besondere Cuvées bleiben manchmal sogar bis zu 60 Monate im Keller, bevor sie abgerüttelt und degorgiert, also entheft, werden.

Vom klassischen Brut bis hin zum Jahrgangssekt reicht das Angebot der Sektkellerei. Alles individuelle, charaktervolle Schaumweine, die sich auch als Speisenbegleiter bestens eignen.

Du möchtest einmal selbst in diese Welt der prickelnden Juwelen eintauchen und die schier endlosen Rüttelbänke betrachten, wo die Flaschen regelmäßig gedreht werden und die abgelagerte Hefe entfernt wird ? Kein Problem. Die Sektkellerei Arunda bietet auch Führungen und Verkostungen an, unter vorheriger Anmeldung.

Kontakt:

Sektkellerei Arunda
Prof.-Josef-Schwarz-Straße 18
I - 39010 Mölten
Tel: +39 0471 668033
www.arundavivaldi.it
Weitere Tipps zum Thema:
Mölten
MöltenEin traumhaftes Hochplateau für Deinen Urlaub ...
mehr
Gourmethotels
GourmethotelsLass Dich kulinarisch so richtig verwöhnen ...
mehr
Südtiroler Wein
Südtiroler WeinErfahre hier mehr zu den edlen Tropfen aus Südtirol ...
mehr