x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

Dein Abenteuer.
Deine Geschichte.

Der Abenteuerpark Kaltern

Abenteuerpark Kaltern in Südtirols SüdenDer Abenteuerpark Kaltern in Südtirols Süden trägt nicht umsonst die Bezeichnung „größter Hochseilgarten Südtirols“. Hier erwarten große und kleine Besucher über 185 Elemente, in 21 verschiedene Parcours. Zudem verfügt der Hochseilgarten über 35 Flying Fox Rutschen.

Spaß, Abwechslung und Adrenalin sind im Abenteuerpark Kaltern also garantiert. Die 21 Parcours sind auf unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden aufgebaut, sodass hier ein jeder den passenden Parcours findet. Zwischen Buchen, Fichten und Lärchen klettert man von einer Plattform zur nächsten, wobei man Netze, Balken, Baumstämme, Brücken und auch Seilbahnen mit Längen von 3 bis 60 m überwinden muss.

Klettern im Abenteuerpark KalternKletterparcour im AbenteuerparkKletterpark in Kaltern in der Ferienregion Südtirols Süden

Neben der Sicherheitsausrüstung, welche aus Sicherheitsgut mit Klettersteigset, Karabiner, Seilrollen und Helm besteht, bekommen alle Teilnehmer auch einen Einschulungskurs, bei dem der Umgang mit der Ausrüstung sowie das Benützen des Abenteuerparks erklärt werden.

Für Familien mit kleinen Kindern besonders interessant ist, dass es einen Sumsi - Parcours für Kinder ab 3 Jahren gibt, welcher aus 9 Stationen besteht. Auch den Baby-Fox können die Kleinen schon begehen.

Eine Übersicht über die einzelnen Parcours:

  • Es gibt 3 Testparcours in Höhen von 1 - 3m.
  • Für Kinder ab 3 Jahren geht es in der Bambi - Burg sowie beim Bambi - Fox in Höhen von 1 - 2 m.
  • Der rosa Parcours befindet sich in 1 - 2 m Höhe.
  • Höher hinauf geht es im gelben Parcours mit 1,5 - 2,5 m.
  • Beim grünen Parcours befinden sich die Teilnehmer in 2 bis 3 Metern Höhe.
  • Oranger Parcours: Die Teilnehmer befinden sich in 2 bis 4 Metern Höhe.
  • Beim blauen Parcours geht es in 3 - 4 m Höhe, während man bei Blau + sich in Höhen von bis zu 5 m befindet.
  • Der rote Parcours wagt sich in Höhen von 5 - 6 m, wobei Rot + bis zu 7,5 m hoch reicht.
  • Die Kletterwand ist bis zu 7 m hoch.
  • Der schwarze Parcours in Höhen von 8 - 15 m ist nur ab dem vollendeten 16. Jahr zugänglich. Eine Steigerung ist der Parcours Schwarz +, welcher sich 20 m über dem Boden befindet.
  • Der Parcours des Team Projekt reicht von 0,5 - 4 m Höhe.

Übrigens: Es besteht auch die Möglichkeit den Teamcoaching-Bereich zu nützen. Dieser muss schon vorab reserviert werden.

Kontakt:

Abenteuerpark Kaltern
Sportzone St. Anton
I - 39052 Kaltern
Tel.: +39 347 8 010 960
www.abenteuerpark.it
Weitere Tipps zum Thema:
Familienhotels
FamilienhotelsDie Urlaubsspezialisten für Deine Ferientage in Südtirol ...
mehr
Lama Trekking
Lama TrekkingEin besonderes Erlebnis, das Du nicht verpassen solltest ...
mehr
Kalterer See
Kalterer SeeWie wäre es mit einer Abkühlung nach der Anstrengung ...
mehr