x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

Dein Abenteuer.
Deine Geschichte.

Das Mineralwasser der Sanct-Zacharias-Quelle am Brenner

Mineralwasser der Sanct-Zacharias-Quelle am Brenner in SüdtirolSüdtirol ist für seine gute Wasserqualität bekannt. Die vielen Quellen, welche hoch oben am Berg oder tief unter der Erde entspringen, liefern klares, frisches und geschmacklich gutes Wasser, welches zudem mit vielen natürlichen Mineralien versetzt ist. Eine dieser Lieferanten ist die Sanct-Zacharias-Quelle am Brenner.

Das Mineralwasser der Brenner Thermalquellen in der Ferienregion Eisacktal ist ein ganz besonderes Wasser, was auch auf seinen Quellursprung in mehr als 1.000 m unter der Erde zurückzuführen ist. Da es zuerst versickert und dann in der Tiefe zwischen dem Gestein wieder herausquillt, besitzt es außergewöhnliche Eigenschaften.

Die Temperatur der Quelle liegt konstant bei 22° C, somit bleiben Inhaltsstoffe und Wassereigenschaften gleich. Zudem herrscht ein seltenes Gleichgewicht zwischen Hauptbestandteilen und Inhaltsstoffen, welche in signifikanter Menge vereint sind. Durch diese Eigenschaften ergibt sich ein neutraler pH-Wert des Wassers (7,00). Außerdem ist es bakteriologisch rein, was seine wohltuende Wirkung unterstreicht. Dem Mineralwasser wird auch eine heilende Wirkung nachgesagt, so ist es für den Einsatz bei Thermalkuren anerkannt.

Die Brenner Thermalquellen blicken auf eine lange Tradition zurück: Bereits 1338 wurden die Thermalquellen erstmals urkundlich erwähnt. Im Laufe der Zeit besuchten auch bedeutende Persönlichkeiten die Quellen im Eisacktal, so wie Richard Strauss und Henrik Ibsen, um nur zwei zu nennen.

Weitere Tipps zum Thema:
Brenner
BrennerDie Südtiroler Ortschaft an der Grenze zu Österreich ...
mehr
Wellnesshotels in Südtirol
Wellnesshotels in SüdtirolVerbringe hier genussvolle Wellnesstage ...
mehr
Tipps für Allergiker
Tipps für AllergikerSchon die Höhenluft reduziert Allergene ...
mehr