x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

Dein Abenteuer.
Deine Geschichte.

Die Weinradrouten in Südtirols Süden

Weinradroute in Südtirols SüdenEntdecke die vielseitige Landschaft in Südtirols bekanntester Weingegend rund um Tramin und rund um den Kalterer See mit dem Rad. Wirf dabei einen Blick in die historischen Kellereien und lass Dir den ein oder anderen Tropfen schmecken.

Durch die typische Reblandschaft des Südtiroler Süden führen die drei Weinradrouten Nord, Mitte und Süd und laden Dich zu einem Streifzug durch dieses bekannte Weinanbaugebiet ein. Egal ob mit dem E-Bike, dem Stadtrad oder Mountainbike – für die Weinrouten sind alle Räder geeignet. Und das schöne, in Südtirols Süden kannst Du Dich bereits im März auf den Sattel schwingen. Aber zurück zu den eigentlichen Touren, die allesamt auf verkehrsberuhigten Strecken verlaufen und die Möglichkeit bieten Weinkellereien zu besichtigen.

Die Nordroute: Lagrein & Sauvignon

Diese Route ist etwas mehr als 45 km lang und startet im Zentrum von Bozen, am bekannten Waltherplatz. Von dort führt die Strecke durch das Gebiet des St. Magdaleners und der Rebsorte Lagrein bis nach Kardaun und über Rentsch durch Gries nach Terlan, Vilpian und Nals. Bei Vilpian führt Dich die Route auf die andere Talseite nach Nals und weiter in das Weindorf Andrian, von dort nach Frangart und wieder zurück nach Bozen. Wo Du hier Weine verkosten kannst? In den historischen Kellereien Bozen, Muri-Gries und H. Rottensteiner. Radelst Du einfach durch das Gebiet, ohne Dich in einer Kellerei aufzuhalten, dann musst Du mit einer Fahrtzeit von etwa 3 h 15 rechnen.

Die Weinradroute Mitte: Weißburgunder und Kalterersee

Mit 23 km ist die Weinradroute Mitte die kürzeste unter diesen Radstrecken. Sie startet in Kaltern bei den Weinkellereien der Kellerei Kaltern und der Erste + Neue Kaltern. Durch ein Waldstück geht es zunächst hoch zu den Montiggler Seen, von dort weiter nach Girlan und Eppan, genauer gesagt nach St. Pauls und St. Michael. Ein Besuch der Kellereien hier lohnt sich allemal, ist doch die Region rund um Kaltern nicht nur wegen des Sees, sondern vor allem auch wegen ihres guten Tropfens bekannt. Die Zeit rein auf dem Bike beträgt bei dieser Tour in etwa 2 h.

Die Weinradroute Süd: Gewürztraminer & Blauburgunder

Salurn, der südlichste Punkt Südtirols, Margreid, das Dorf gilt als Ursprung des Südtiroler Weins, Tramin, das Zuhause des bekannten Gewürztraminer … es gibt viel zu entdecken auf dieser 40 km langen Tour, die im Zentrum des historischen Weindorfes Kurtatsch startet. Sie führt über Kurtinig nach Salurn und Neumarkt. Dort erstrecken sich die besten Blauburgunderlagen bis hinauf nach Montan. Weiter führt die Strecke dann über Auer bis nach Tramin und von dort wieder zurück zum Ausgangspunkt. Interessant entlang dieser Tour natürlich auch ein Besuch der Kellerei Tramin. Für die Radstrecke, die eigentlich keinerlei Schwierigkeiten aufweist, rechne mit einer Zeit von etwa 2 h 30 min.

Übrigens: in den Tourismusvereinen entlang der Südtiroler Weinstraße gibt es eigene Führer zu diesen Weinrouten, die gegen ein kleines Entgelt erworben werden können.

Weitere Tipps zum Thema:
Weinhotels
WeinhotelsEdelste Tropfen in den hoteleigenen Kellern ...
mehr
Entiklar
EntiklarEntdecke eine jahrhundertealte Weinbautradition ...
mehr
Südtiroler Weinstraße
Südtiroler WeinstraßeDie vielfältige Südtiroler Weinlandschaft erleben ...
mehr