x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

Dein Abenteuer.
Deine Geschichte.

Das Vintschger Museum in Südtirol

Vintschger Museum in SchludernsNatur- und Kulturlandschaft, Ökologie, Soziologie, Geschichte und Wirtschaft: Im Vintschger Museum wird, wie der Name schon verrät, die Urlaubsregion Vinschgau von verschiedenen Seiten beleuchtet. Die Ergebnisse können in den Ausstellungsräumen in Schluderns bewundert werden.

Neben einem bunten Spektrum an Sonderausstellungen und Veranstaltungen, die die Verantwortlichen des Vintschger Museums alljährlich organisieren, beherbergt das Museum eine Reihe von bemerkenswerten Dauerausstellungen, die ganzjährig besucht werden können. Zu diesen gehören „Schwabenkinder“, „Archaischer Vinschgau“ und „WaWo - s’Wosser zum Wassern“.

Letztgenannte Sonderausstellung verdeutlicht: Insbesondere das Wasser spielt im Vinschgau eine tragende Rolle, gehört die Region doch zu den niederschlagsärmsten des Landes. Um dieser Trockenheit Herr zu werden, wurden bereits vor Jahrhunderten so genannt Waale errichtet. Ein weit verzweigtes Netzwerk an Bewässerungskanälen, dank dessen die Wiesen und Wälder des Vinschgaus mit dem für die Landwirtschaft so wichtigen Element Wasser versorgt werden konnten. Während manche Kanäle im Laufe der Zeit aufgelassen wurden, sind einige noch heute im Einsatz. Diese besichtigst Du am besten im Rahmen einer gemütlichen Waalweg - Wanderung, für die der Vinschgau so bekannt ist.

Ein Tipp: Hinter dem Museum verläuft einer dieser uralten Waalwege. Und zwar der Quairwaal. Erklärungstafeln entlang des Waales versorgen große und kleine Besucher mit spannenden und lehrreichen Informationen.

In einer weiteren Dauerausstellung widmet sich das Museum dem vorgeschichtlichen Leben im Vinschgau - im Besonderen am Ganglegg. Ganglegg? Hierbei handelt es sich um die am besten erforschte Höhensiedlung der Römer-, Eisen- und Bronzezeit in den Alpen. Zu den bedeutendsten Funden, die im Siedlungsbereich gemacht wurden, gehören zwei Häuser, die aufwändig rekonstruiert wurden.
 
Einem gänzlich anderen Thema widmet sich die Ausstellung „Schwabenkinder“. Sie gibt zum Teil bedrückende Einblicke in jene Zeit, als Vinschger Kinder während der Sommermonate ins Schwabenland zogen, um dort zu arbeiten. Das hart verdiente Geld brachten die Kinder und Jugendlichen im Herbst zurück in die Heimat. So trugen sie zur Linderung der Armut in ihren Familien bei.

Öffnungszeiten

02. April - 31. Oktober
Dienstag bis Sonntag:
10:00 - 12:30 Uhr / 14:00 - 18:00 Uhr
Juli und August:
10:00 - 18:00 Uhr (durchgehend geöffnet)

Ruhetag: Montag

Kontakt:

Vintschger Museum
Meranerstr. 1
I - 39020 Schluderns
Tel.: +39 0473 61 55 90
www.vintschgermuseum.com
Weitere Tipps zum Thema:
Museion Bozen
Museen in SüdtirolLerne mehr über Südtirols Museumslandschaft ...
mehr
Museum in der Churburg
Museen im VinschgauWeitere Museen im Vinschgau findest Du hier ...
mehr
Ferienregion Vinschgau
Ferienregion VinschgauDas naturnahe Urlaubsparadies im Westen Südtirols ...
mehr
St. Benedikt Kirche
St. Benedikt KircheBekannt vor allem wegen ihrer karolingerzeitlichen Fresken ...
mehr