x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

Dein Abenteuer.
Deine Geschichte.

Wanderung durch die Gilfenklamm

Gilfenklamm bei RatschingsSpektakulär präsentiert sich die Gilfenklamm bei Sterzing im Wipptal . Der Bach hat sich hier tief in den marmornen Fels gegraben und eine der schönsten Schluchten Europas geschaffen. Erschlossen wurde die Klamm bereits Ende des 19. Jahrhunderts und zwar im Auftrag vom österreichischen Kaiser Franz Josef.

Zunächst sind es vor allem Fichten und Erlen die den Weg säumen, der nach einer kurzen Waldwanderung dann steiler empor in die 400 m lange Schlucht führt. Entlang des Weges finden sich Brücken, Treppen, Aussichtsterrassen und die sogenannte „Kirche“. Dabei handelt es sich nicht um eine Kirche im wörtlichen Sinn, sondern um einen riesigen Trichter aus Fels, durch den das Wasser senkrecht in die Tiefe stürzt.

Wanderung durch die Gilfenklamm im EisacktalGilfenklamm in der Ferienregion Eisacktal - WipptalWasserfall in der Gilfenklamm

Kurze Wegbeschreibung:

Das Dorf Stange liegt im hinteren Ridnauntal auf 976 m Meereshöhe. Von dort führt ein markierter Weg den Bach taleinwärts bis zu einem kleinen Mauthäuschen. Für die Instandhaltung dieser einmaligen Weganlage die bald darauf beginnt, wird hier eine kleine Gebühr eingehoben. Der Weg führt alsdann durch Wald und bald schon zur ersten Aussichtsbrücke in der Schlucht. Hier siehst Du auch eine marmorne Inschrifttafel die noch aus der Zeit der Errichtung der Weganlage stammt. Weiter führt die gut erhaltene Weganlage hoch über dem tosenden Bach, teils auch in schwindelerregender Höhe. In weniger als 1 Stunde Gehzeit ist die Gilfenklamm durchwandert und Du erreichst das Gasthaus Jaufensteg an der Ratschinger Straße auf 1.150 m Meereshöhe.

Für den Rückweg bieten sich zwei Möglichkeiten. Entweder man nimmt den Weg durch die Klamm wieder zurück bis nach Stange, oder wer sehr wanderfreudig ist, entscheidet sich für die längere Variante, welche zunächst auf einer Höfestraße, später über einen Waldweg, zur Burgruine Reifenegg und von dort zurück nach Stange führt.

Für letztere Variante benötigen man etwa zusätzliche 30 Minuten Gehzeit als untenstehend angegeben.

Eckdaten zur Wanderung:
Start: Stange im Ridnauntal
Höhenmeter: 220
Länge: 4,4 km
Gehzeit: 1 h 30 min

Weitere Tipps zum Thema:
Naturschätze in Südtirol
Naturschätze in SüdtirolNaturdenkmäler die Du besuchen solltest ...
mehr
Wanderhotels in Südtirol
Wanderhotels in SüdtirolBeliebte Unterkünfte bei Wanderfreunden ...
mehr
Wanderungen Eisacktal-Wipptal
Wanderungen EisacktalInteressante Tipps für jeden Wanderfreund ...
mehr
Woody Walk
Woody WalkEinfach nur grandios wenn Du mit Kindern unterwegs bist ...
mehr
Wanderung zum Totensee
Zum TotenseeLohnenswerte Wanderung mit herrlichem Dolomitenblick ...
mehr
Becherhaus
Das BecherhausIst von Maiern im Ridnauntal aus erreichbar ...
mehr
Bienenweg in Freienfeld
Bienenweg in FreienfeldBiene und Mensch - Infos dazu findest Du entlang des Weges ...
mehr
BergbauWelt Ridnaun
BergbauWelt RidnaunSehen, was die Bergleute früher geleistet haben ...
mehr