x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

Dein Abenteuer.
Deine Geschichte.

Wanderung am Höfeweg in Deutschnonsberg

Wegweiser am Höfeweg im UltentalLaurein ist der südlichste Ort des Deutschnonsberges und dank seiner Abgeschiedenheit kann hier direkt vom Ort aus, das große Wandervergnügen in der stillen und unberührten Natur beginnen. Zu den beliebtesten Wanderrouten der Umgebung zählt der aussichtsreiche Höfeweg am Deutschnonsberg.

Die Wanderung beginnt direkt im überschaubaren Zentrum von Laurein auf 1.148 m. Dort entdecken wir schon bald die Beschilderung „Höfeweg“, die uns bei unserer gesamten Wanderung begleiten wird. Zunächst folgen wir der Hauptstraße in nördlicher Richtung und weiter in Richtung Westen zu den Höfen Wegern und Ungern. Hier zweigt der Weg rechts, vorbei an den Höfen Eckgenn, Untergenn und Mittergenn

Weiter geht es an den dichten Waldhängen vorbei bis wir die Höfe Mittern, Blasi und Stangl erreichen. Nun verläuft der Weg leicht abwärts zur Nöder Höfegruppe. Dort geht es taleinwärts weiter über die Zufahrtsstraße, anschließend wird der Bach überquert und westwärts führt der Weg hinauf zu den Matzlaunhöfen (1466 m). Ab hier folgt man der Straße, die zu den Proveiser Höfen führt. Ohne weitere größere Höhenunterschiede geht es nun über sanfte Wiesenhänge bis zur Ortschaft Proveis.

Für den Rückweg von Proveis folgt man nun der Markierung Nr. 2, zunächst durch die Wiesenhänge hinunter bis zum Bach. Dort wird die Talstraße überquert und man folgt der Höfestraße südostwärts bis zum Hof Mittern. Ab hier erfolgt der Rückweg über dieselbe Strecke wie der Hinweg bis zurück ins Ortszentrum von Laurein.

Eckdaten:
Start: Ortsmitte Laurein
Höhenmeter: ca. 1.000
Länge: 18,8 km
Gehzeit: 6 h 30 min

Weitere Tipps zum Thema:
Blick auf die Ortschaft Laurein
LaureinRuhiges Bergdorf am südlichen Deutschnonsberg ...
mehr
Meraner Höhenweg in Südtirol
Meraner HöhenwegErkunde Flora & Fauna des Naturparks Texelgruppe ...
mehr
Wanderhotels
WanderhotelsHier gibt es die passende Unterkunft für Dich ...
mehr
Auf die Gleckspitze
Auf die GleckspitzeVon Almböden über Bergseen ist alles mit dabei ...
mehr