x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

Dein Abenteuer.
Deine Geschichte.

Tarsch: ein kleines Juwel bei Latsch

Tarsch bei LatschAm Waldrand des Nörderberges befindet sich auf rund 850 m Meereshöhe die kleine Ortschaft Tarsch mit rund 600 Einwohnern. Zahlreiche kulturelle Sehenswürdigkeiten und die landschaftliche Schönheit machen Tarsch zu einer beliebten Urlaubsdestination.

Tarsch ist eine charakteristische Ortschaft des Nörderbergs im Herzen des Vinschgaus in Südtirol. Von hier aus bietet sich dem Besucher ein traumhafter Ausblick auf die Vinschgauer Apfelgärten und zum gegenüberliegenden Sonnenberg. Im Dorf selbst sind zahlreiche kulturelle Sehenswürdigkeiten zu bestaunen wie die St. Michael Pfarrkirche, die St. Karpophorus Kirche aus dem 13. Jh. mit einem der schönsten romanischen Türme des Vinschgaus und das Kirchlein St. Medardus.

Nur wenige Autominuten vom Ortskern von Tarsch entfernt befindet sich die Talstation des Sessellifts Tarscher Alm, welcher Wanderer und Erholungssuchende bequem in das Wanderparadies Tarscher Alm auf 1.940 m Meereshöhe, bringt. Für Familien bieten sich gemütliche Rundwanderungen in traumhafter Naturkulisse an. Erfahrenere Alpinisten können sich auf echte Herausforderungen freuen, wie etwa auf die Wanderung zum Latscher Hausberg „Hasenöhrl“ auf 3.256 m mit einer herrlichen Aussicht auf den Vinschgau und zur Ortlergruppe oder auf die Wanderung zu den malerischen Kofelraster Seen auf 2418 m.

Ob zur Apfelblüte im Frühling, zum Wandern an warmen Sommertagen, zur Erntezeit im Herbst oder zum Skifahren im Winter im Skigebiet Latsch-Tarscheralm: in Tarsch finden Erholungssuchende zu jeder Jahreszeit Entspannung und Unterhaltung gleichermaßen. 

Weitere Tipps zum Thema:
Latsch
LatschImmer ideal für den Sommer- und Winterurlaub …
mehr
Unterkünfte
UnterkünfteHier genießt Du Deinen Urlaub in vollen Zügen …
mehr
Wellness im Vinschgau
Wellness im VinschgauKlick Dich durch unsere Wellnesstipps …
mehr