x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

Dein Abenteuer.
Deine Geschichte.

Stange bei Ratschings

Stange bei RatschingsDie Ratschingser Fraktion Stange liegt auf 1.000 m Meereshöhe und genau an der Abzweigung von Ratschingstal und Ridnauntal. Bedeutend wurde diese kleine Siedlung aufgrund ihres besonderen Naturdenkmals, der Gilfenklamm, die Schlucht, die Besucher durch ihren traumhaften Wasserfall immer wieder begeistert.

Bereits im Jahre 1893 hat man für die Touristen einen Steg durch die Klamm gebaut, der schon damals auch älteren Personen die Möglichkeit bot, dieses Naturwunder zu bestaunen. Die Klamm ist tief in weißen Marmor eingeschnitten und überwindet 175 m Höhenunterschied, Höhepunkt der Klamm ist der 15 m hohe Wasserfall.

Eine Hauptattraktion dieses beschaulichen Ortes ist aber auch die Ruine Reifenegg, die um 1220 durch das Hochstift Brixen errichtet wurde und 1243 in den Besitz der Grafen von Tirol gelangte. Heute besteht die Ruine fast nur mehr aus dem Bergfried, der aber zu den gewaltigsten und massivsten in Südtirol zählt. In früheren Zeiten schützte die Burg den Zugang zum Jaufenpass, der damals unmittelbar unterhalb der Burg verlief. Auch in der überschaubaren Fraktion Stange dürfen sich Gäste auf schöne Unterkünfte wie Appartments oder Hotels freuen.

Weitere Tipps zum Thema:
Ratschings
RatschingsHier sind abwechslungsreiche Urlaubstage garantiert …
mehr
Unterkünfte
UnterkünfteVon exklusiv bis günstig ist alles dabei …
mehr
Durch die Gilfenklamm
Durch die GilfenklammDer besondere Wanderweg für Groß und Klein …
mehr