x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

Dein Abenteuer.
Deine Geschichte.

Skitour zum Piz Boè

Skitour zum Piz Boè in den DolomitenEin Nebelmeer tut sich vor Dir auf und Bruchstücke von Felsformationen nehmen nun Gestalt an. Eine Welt aus Fels und Schnee befindet sich hier hoch oben auf 3152 m. Der markante Piz Boè ist der höchste und einzige Dreitausender der Sellagruppe in den Dolomiten und zählt zu den beliebtesten Ausflugszielen.

Deine Reise in die Berg- und Schneewelt startet bei der Bergstation des Vallon-Sesselliftes der Gondelbahn Boè. Vom obersten Sessellift die Piste runter und rechts in die Mulde. Unter den Sella-Ostwänden und  unterhalb der Franz-Kostner-Hütte entlang, bis in den Kessel Gran Valacia. Dann hältst Du Dich rechts und gehst 120 m lang durch die Pigolerzrinne zwischen die Felswände bis auf die obere Hochfläche hinauf. Oben angekommen kannst Du bereits auf linker Seite den Gipfel der Piz Boè ausmachen. Den flachen Rücken hinab zum großen Osthang, dort schräg links ab, hinter eine kurze Steilstufe in Richtung des Südostrückens. Der Gipfel ist nicht mehr weit, es geht nun steil hinauf. Eine atemberaubende Aussicht erwartet Dich. Hier oben befindet sich auch eine kleine Schutzhütte, die aber nur im Sommer bewirtschaftet wird. Trotzdem lässt es sich hier gut rasten.
 
Vom Sendemast aus fährst Du ab zu einer Stange, von hier aus gehst Du besser zu Fuß weiter schräg rechts abwärts zu einer Scharte mit Wegweiser, keinesfalls vorher links hinab! Vorsichtig den steilen Hang hinunter bis zu einer Schulter. Befindet sich in der hier liegenden Rinne genügend Schnee, dann kannst Du durch diese abfahren, anderenfalls beginnen etwas tiefer unten auf linker Seite die ersten Seilsicherungen, die zum Ende der Rinne führen. Auf diesen Weg gelangt man, immer geradeaus fahrend, zu der Boè.
 
Es ist noch lange nicht Schluss, denn jetzt beginnt die steile Fahrt ins Val Mesdì, eine Abfahrt die zum Schluss raus ziemlich eng, steil und oft eisig ist, aber unbezahlbare landschaftliche Eindrücke liefert. Am Ende der Schlucht geht es für Dich über den Bach nach rechts und über flache Pisten, bis Du schließlich wieder bei der Talstation des Gondelliftes ankommst.

Eckdaten
Start: Bergstation Vallon-Sessellift (2490 m), Gondelbahn Boè 
Dauer: 3 h
Strecke: 10,4 km 
Höhenmeter: 690 hm

Weitere Tipps zum Thema:
Gherdeina Gourmet Skitour 1970
Gherdeina Gourmet SkitourFür alle die auch beim Skifahrern die Kochkünste schätzen ...
mehr
Skitouren
SkitourenLuftige Höhen & atemberaubende Abfahrten ...
mehr
Skitour Zendleser Kofel
Skitour Zendleser KofelIdeale Skitour auf für Einsteiger in diese Sportart ...
mehr