x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

Dein Abenteuer.
Deine Geschichte.

Seen im Hochpustertal - frisch und klar

Pragser Wildsee im HochpustertalSeit jeher wird das Hochpustertal durch das Wasser charakterisiert. Mittlerweile gehören auch die Seen des Hochpustertals, allen voran natürlich der Pragser Wildsee, bekannt auch als „Perle der Dolomitenseen“, zu den berühmtesten Dolomitenbildern überhaupt. 

Im Talschluss des malerischen Pragser Tales liegt der türkisfarbene Pragser Wildsee wunderschön eingebettet im dunklen Wald und unterhalb des mächtigen Seekofels. Ein Bild, das in natura noch viel schöner ist, als man es von unzähligen Postkarten kennt. Im Toblacher Gemeindegebiet hingegen liegen gleich zwei Seen, die über das Höhlensteintal zu erreichen sind. Nur wenige Kilometer von Toblach entfernt liegt der Toblacher See, inmitten des Naturparks Fanes-Sennes-Prags und einige Kilometer weiter südlich der kleine romantische Dürrensee. Übrigens: Bist Du sehr abgehärtet, so kannst Du in den Seen im Hochpustertal auch baden, auch wenn diesie nicht als Badeseen ausgeschrieben sind.

Pragser Wildsee

Pragser Wildsee

Als „Perle der Dolomitenseen“ wird der Pragser Wildsee gerne bezeichnet. Wir wissen warum …

mehr

Toblacher See

Toblacher See im Hochpustertal

Im urig-schönen Höhlensteintal versteckt sich ein kleiner Alpensee: der Toblacher See ...

mehr