x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

Dein Abenteuer.
Deine Geschichte.

Paul-Flora-Museum in Glurns

Paul-Flora-Museum in GlurnsLeben und Schaffen des bekannten Malers Paul Flora kannst Du im Paul-Flora-Museum in Glurns genauer betrachten. Hier am Geburtsort des Karikaturisten sind seit 2011 im einmaligen Ambiente des Kirchtorturms rund 60 Werke ausgestellt.

Paul Flora, geboren 1922 in Glurns, zählt zu den bedeutendsten Künstlern des 20. Jh.s, der mit seinen Kunstwerken eine ganze Epoche geprägt hat. Subtil und hintergründig wird seine Kunst bezeichnet, die nicht nur in bekannten Galerien, sondern auch in vielen Wohnzimmern „einfacher Leute“ zu finden ist. Als Zeichner, Karikaturist, Grafiker und Illustrator erlangte er schon schnell internationale Bedeutung.

Trotzdem blieb der Künstler, der bereits 1927 nach Innsbruck übersiedelte seinem Heimatort immer verbunden und sorgte auch persönlich dafür, dass das mittelalterliche Städtchen Glurns so erhalten blieb, saniert und international bekannt gemacht wurde.

Zeit seines Lebens pflegte Paul Flora auch den Kontakt mit den einfachen Leuten in Glurns und liebte es in der kleinsten Stadt der Alpen spazieren zu gehen. 2009 verstarb er und wurde schließlich ganz nach seinem Wunsch, in Glurns in Südtirol beigesetzt. Im Kirchtorturm können heute in einer Dauerausstellung über 60 Werke des großartigen Künstlers bestaunt werden.

Öffnungszeiten

Mai / Juni / Oktober
Dienstag - Sonntag: 11:00 - 16:00 Uhr

Juli / August
täglich: 10:00 - 17:00 Uhr

September
Dienstag bis Sonntag: 11:00 - 17:00 Uhr

Kontakt:

Kirchtorturm Paul Flora
Florastraße 3
I-39020 Glurns
Tel. +39 0473 831288
www.glurns.eu
Weitere Tipps zum Thema:
Glurns
GlurnsBesuche die kleinste Stadt Südtirols ...
mehr
Museen im Vinschgau
Museen im VinschgauDie Abwechslung zum großen Sportprogramm ...
mehr
Ferienwohnungen
FerienwohnungenHier findest Du die top Ferienwohnungen ...
mehr