x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

Dein Abenteuer.
Deine Geschichte.

Klettergarten Kluan Roatwandl am Karersee

Klettergarten Kluan Roatwandl am Karersee im EggentalIm Dialekt wird der Klettergarten Kleine Rotwand gerne auch als „Kluan Roatwandlbezeichnet. Die fünf Blöcke des Klettergartens sind in zwei Sektoren unterteilt: Der obere Sektor mit drei Blöcken liegt oberhalb der Straße, der untere Sektor mit zwei Blöcken unterhalb der Straße in einem Wald.

Der Klettergarten wird durch die unterschiedliche Wandneigung des Dolomits charakterisiert. Insgesamt gibt es knapp 70 Routen, wobei der Schwierigkeitsgrad zwischen 4 und 8a liegt. Die meisten Routen befinden sich aber zwischen 6a und 7a.

Der Hauptblock des Klettergartens ist das „Kluan Roatwandl“, welcher zusammen mit dem „Indianerstuan“ - auf Deutsch Indianderstein - die zwei landschaftlich schönsten Blöcke bildet. Hier kann man meist senkrecht an Leisten und Löchern klettern. Der „Kaiserstein“ hingegen, welcher ebenfalls noch zum oberen Sektor gehört, besteht aus überhängenden Routen mit guten Griffen. Hier findet man bis auf wenige Ausnahmen hauptsächlich Routen im Bereich 6a bis 7c.

Der untere Sektor lässt sich in einen Block 1 sowie einen Block 2 gliedern. Block 2 liegt etwa 50 unterhalb von Block 1. Hier findet man vor allem Routen im unteren bis mittleren Schwierigkeitsbereich, wobei einige Touren es trotzdem in sich haben.

Anfahrt und Zustieg:

Von Welschnofen weiter in Richtung Karerpass fahren. Nach dem Ort Karersee in Richtung Nigerpass weiterfahren. Nach rund 1 Kilometer finden Sie auf der linken Straßenseite ein Picknick - Areal mit Bänken und Tischen. Hier kann man auf dem größeren Parkplatz parken. Wer vom Nigerpass kommt, fährt gut 5 Kilometer in Richtung Karerpass weiter und erreicht dann den Parkplatz.

Um zu den oberen Sektoren zu gelangen folgt man beim Parkplatz links am Stangenzaun einem Pfad, welcher in den Wald führt, bis man an eine Wegkreuzung gelangt. Von hier dem Wanderweg Nr. 9 folgen. Den Sektor „Kleine Rotwand“ erreicht man, wenn man diesen Weg rund 20 Minuten folgt, bis auf der linken Seite ein mächtiger gelber Felsblock erscheint.

Zum „Indianerstein“ gelangt man, wenn man von hier aus einem Pfad folgt, welcher mit Steinmännchen markiert ist. Um zum Sektor „Kaiserstein“ zu gelangen, folgen Sie dem Weg Nr. 9 bis zur AbzweigungKaiserstein“. Links abbiegen und dem Weg weiter folgen, bis man am Block angelangt ist.

Um zu den unteren Sektoren zu gelangen, vom Picknick - Areal aus den Pfadspuren in den Wald folgen, welche nach rund 5 Minuten direkt zum Wandfuß des Sektors führen.

Weitere Tipps zum Thema:
Klettersteig Latemar
Klettersteig LatemarDas wohl bekannteste Gebirge im Eggental erklettern ...
mehr
Klettersteig Kleine Cirspitze
Klettersteig Kleine CirspitzeAuch für Familien mit Kindern hervorragend geeignet ...
mehr
Kletterhalle Salewa Cube
Kletterhalle Salewa CubeDie größte Halle Italiens befindet sich in Bozen ...
mehr
Hochseilgarten Obereggen
Hochseilgarten ObereggenAbwechslungsreiche Parcours mit tollen Stationen ...
mehr
Klettergarten Brückele
Klettergarten BrückeleIdeal zum Sammeln erster Klettererfahrungen ...
mehr