x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

Dein Abenteuer.
Deine Geschichte.

Der Trudner Höhenweg

Trudner Höhenweg in Südtirols SüdenEs ist ein malerischer Flecken Erde auf dem sich die kleine Urlaubsgemeinde Truden, nur 30 km von der Landeshauptstadt Bozen entfernt, befindet. Hier inmitten des Naturparks Trudner Horn kannst Du hervorragend wandern und findest alles, von leichten bis anspruchsvollen Wanderungen.

Mit viereinhalb Stunden Gehzeit ist der Trudner Höhenweg eine sehr beliebte Wanderung. Er führt vom Ortszentrum Truden über die Ruine Pera-Schupf und zum Ziss-Sattel und von dort wieder zurück nach Truden. Entlang der Wanderung gibt es viel Interessantes über die Fauna und Flora des Naturparks Trudner Horn zu entdecken.

Kurze Wegbeschreibung:

Von der Ortschaft Truden, sie befindet sich auf 1127 m Meereshöhe, führt der Wanderweg mit der Markierung Nr. 5 durch Wiesen und Wald zunächst leicht ansteigend, später etwas stärker ansteigend hinauf bis zur Pera-Schupf auf 1.432 m. Bis hierher sind es in etwa 1 ½ Stunden Gehzeit. Von hier geht es dann in einer mehr oder weniger ebenen Wanderung auf dem Weg Nr. 4 durch schöne Waldhänge bis zur Krabesalm auf 1.540 m Meereshöhe und von dort weiter zum Ziss-Sattel auf 1.439 m. Ab Krabesalm ist dieser in etwa ½ Stunde erreicht.

Für die Rückkehr vom Ziss-Sattel empfiehlt es sich der Markierung E5 zu folgen, und so, größtenteils auf einem breiten Forstweg in etwa 1 ½ Stunden zurück nach Truden zu gelangen.

Eckdaten:
Start: Truden
Höhenmeter: 520
Länge: 11 km
Gehzeit: 4 h 30 min

Weitere Tipps zum Thema:
Wandern in Südtirols Süden
Wandern in Südtirols SüdenHier findest Du weitere Wandervorschläge ...
mehr
Urlaubsgemeinde Truden
Urlaubsgemeinde TrudenEin Idyll für ruhesuchende Urlaubsgäste ...
mehr
Unterkünfte in Truden
Unterkünfte in TrudenPassende Unterkünfte für Deine Reisewünsche ...
mehr