x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

Dein Abenteuer.
Deine Geschichte.

Der Naturpark Trudner Horn

Naturpark Trudner Horn in SüdtirolWeite Almen und bunte Blumenwiesen, dichte Wälder und kristallklare Bäche sowie eindrucksvolle Berge sind kennzeichnend für den Naturpark Trudner Horn, der sich in Südtirols Süden auf die Gemeinden Altrei, Montan, Neumarkt, Salurn und Truden erstreckt.

Gegründet wurde der Naturpark Trudner Horn im Jahre 1980. Sein Schutzgebiet umfasst eine Fläche von rund 6.851 Hektar, welches sich südlich von Bozen befindet, auf der orographisch linken Seite der Etsch. Damit ist er der kleinste der Südtiroler Naturparks.

Unter den sieben Naturparks in Südtirol hat der Naturpark Trudner Horn die artenreichste Flora und Fauna. Dies wohl ob seiner Lage die sich von 300 auf 1.700 Meter Meereshöhe erstreckt und ob seiner submediterranen Klimazone im südwestlichen Gebiet und dem rauen Klima im Nordosten. Heimisch sind hier Feuersalamander, Wiedehopfe, Orchideen, Anemonen und Feuerlilien. Tannen und Fichten die teilweise über 40 Meter hoch sind, findet man hier genauso wie Goldregen, Waldorchideen und Türkenbundlinie, Stechpalme, Mäusedorn und Holunderknabenkraut.

Auch aus geologischer Sicht ist der Naturpark Trudner Horn, der seinen Namen vom 1.817 Meter hohen Trudner Horn hat, interessant: roter Quarzporphyr im Zentrum und im Osten des Naturparks wechselt sich mit den hellen Dolomitenkalken entlang der Etschtalflanke.

Eine Besonderheit dieses Naturparks im Süden Südtirols sind die Rentschwiesen. Sie zählen zu den letzten Heckenlandschaften im Südtiroler Unterland. Auch die Lärchenwiesen die sich am breiten Porphyrrücken zwischen Truden und Altrei befinden sind etwas ganz Besonderes. Sie sind sehr blumenreich.

Ideal die märchenhafte Naturlandschaft des Naturparks Trudner Horn in Südtirols Süden zu entdecken sind auch die zahlreichen Naturerlebniswege, wie der Altreier oder der Trudner Sagenweg und natürlich auch die geführten Naturerlebniswanderungen.

Und wer gerne auch sonst noch viel Wissenswertes über den Naturpark erfahren möchte, dem sei ein Besuch des Naturparkhauses Trudner Horn, welches sich im Dorfzentrum von Truden, im Gebäude der „Alten Mühle“ befindet, empfohlen.

Eckdaten zum Naturpark Trudner Horn:
Gesamtfläche: 6.851 ha
Meereshöhe: 300 - 1.700 m
Höchste Erhebung: Trudner Horn 1.817 m
Gründung: 1980, 2000 erweitert

Kontakt:

Naturparkhaus Trudner Horn
Am Kofl 2
I - 39040 Truden im Naturpark
Tel.: +39 0471 869 247
Weitere Tipps zum Thema:
Wanderhotels
WanderhotelsDamit DeinWanderurlaub etwas ganz Besonderes wird ...
mehr
Bletterbachschlucht
BletterbachschluchtSie zählt zum UNESCO-Weltnaturerbe ...
mehr
Südtirols Süden
Südtirols SüdenMediterran, wunderschön und einzigartig ...
mehr