x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

Dein Abenteuer.
Deine Geschichte.

Wanderung auf den Puezkofel

Puez Hütte in GrödenInmitten hindurch durch den Naturpark Puez-Geisler führt diese Wanderung, die Du als Wanderurlauber in Gröden auf keinen Fall verpassen solltest. Nicht umsonst zählen sowohl die Puezhütte als auch der Puezkofel zu den beliebtesten Wanderzielen im Gebiet.

Bis zum Parkplatz am Eingang ins Langental bei Wolkenstein kannst Du mit dem Auto fahren. Der Parkplatz ist kostenpflichtig, aber das Auto kannst Du dann auch den ganzen Tag über hier stehen lassen. Ab hier nimmst Du den Weg mit der Markierung Nr. 14 der Dich durch das von mächtigen Felsformationen flankierte Langental führt. Hier, am Eingang ins Langental, kommst Du auch an der Silvesterkapelle vorbei. Restaurierungsarbeiten im Jahre 1993 brachten 300 Jahre alte Fresken mit der Lebensgeschichte Jesu zum Vorschein. 

Danach führt der Weg zum Großteil durch lichten Wald und freie Hänge hinauf zu einer größeren Wiese, der Weide „Pra da Ri“. Hier folgst Du dem Wanderschild mit der Markierung 16. Dieser führt mittelsteil hinauf bis Du auf den querenden Dolomiten Höhenweg Nr. 2 triffst, welcher in östlicher Richtung zur Puezhütte führt. Nach einer Gehzeit von etwa 3 Stunden hast Du die Hütte erreicht.

Die ursprüngliche Puezhütte wurde im Jahre 1889 vom Deutsch-Österreichischen Alpenverein erbaut, wurde aber für den Bergtourismus im Laufe der Jahre zu klein. Im August 1982 eröffnete man in ihrer unmittelbaren Nähe das neue Schutzhaus mit einer großen Gaststube die Platz für bis zu 100 Personen bietet. Auch auf der Panoramaterrasse finden weitere 120 Gäste Platz um die zünftige Hüttenkost zu genießen. Auch für Übernachtungen ist die Puezhütte sehr beliebt da sie direkt an den beiden Fernwanderwegen, den Dolomiten Höhenweg Nr. 2 und den Dolomiten Höhenweg Nr. 8 liegt.  

Nun folgt der Aufstieg zum 2.723 m hohen Puezkofel. Du folgst dem entsprechenden Schild, das Dir den Weg durch die Südflanke des Berges hinauf zum Sattel zwischen Puezkofel und östlicher Puezspitze weist. Südostwärts geht es dann über einen breiten Gipfelhang hoch zum Gipfel, den Du in einer guten Stunde ab der Hütte erreichst.

Für den Abstieg bis zur Hütte nimmst Du denselben Weg wie beim Aufstieg. Danach steigst Du auf den Weg Nr. 14 durch schöne Grashänge hinab ins Langental und talauswärts zum Ausgangspunkt zurück. Vom Gipfel bis hierher sind es gut nochmal 3 Stunden Gehzeit.

Eckdaten zur Wanderung:
Start: Parkplatz Eingang Langental bei Wolkenstein
Höhenmeter: 1140
Länge: 16,4 km
Gehzeit: 7 h

Kontakt:
Puezhütte
Tel. +39 0471 795365
www.rifugiopuez.it
Weitere Tipps zum Thema:
Unterkünfte in Wolkenstein
Unterkünfte in WolkensteinHier findest Du die passende Unterkunft für Deinen Urlaub ...
mehr
Wetter
WettervorschauWichtig vor jeder Wandertour: der Klick hier her ...
mehr
Slackline Park
Slackline ParkIdeal für Könner und Anfänger, dieser Park in Wolkenstein ...
mehr