x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

Skifahren

Dein Abenteuer.
Deine Geschichte.

Skigebiet Rosskopf

Ski- und Rodelparadies Rosskopf bei SterzingKeine Frage: Das Skifahren und Snowboarden steht im Skigebiet Rosskopf bei Sterzing an oberster Stelle. Moderne Liftanlagen und bestens präparierte Pisten liegen nur einen Steinwurf vom Zentrum der einstigen Fuggerstadt entfernt. Doch nicht nur damit weiß das Skigebiet im Südtiroler Eisacktal zu punkten.

Neben der vom ADAC im Jahr 2011 zur besten Rodelbahn im deutschsprachigen Raum gekürten Strecke weiß das Skigebiet Rosskopf, welches übrigens auch Mitglied im Verbund Ortler Skiarena ist, ebenso mit einem vielfältigen Pistenangebot aufzuwarten. Mit der Kabinen-Bergbahn geht’s vom Tal direkt hinein in das bunte „Pisten-Meer“. Das Streckennetz umfasst eine Größe von 20 Kilometer und weißt sowohl leichte wie mittlere und schwierige, so genannte schwarze Pisten auf. Dabei überwiegt der Schwierigkeitsgrad „mittel“ mit insgesamt 13 Kilometern ganz klar.

Skigebiet Rosskopf in der Ferienregion Eisacktal - Ortler SkiarenaRodeln am Skiberg Rosskopf in SüdtirolWinterurlaub im Skigebiet Rosskopf in der Urlaubsregion Eisacktal

Rodelspaß, Hüttengaudi & Skispaß

Am Rosskopf wird auch das Rodeln zum unvergesslichen Abenteuer. Garant hierfür ist die längste Rodelbahn Italiens. Die künstlich beschneite und darüber hinaus auch nachts beleuchtete Strecke misst eine Länge von stolzen 10 Kilometern und führt vom Rosskopf bis hinunter nach Sterzing. Bis in den Frühling hinein dürfen sich große und kleine Wintersportler auf echte Rodelgaudi für die gesamte Familie freuen. Ein Umstand, der den Rosskopf im Vergleich mit den anderen Eisacktaler Skigebieten zum ganz besonderen Ski- und Rodelparadies macht.

Zu den familienfreundlichen Pisten und Rodelbahnen gesellt sich auf einer Meereshöhe von 960 bis 2.189 Meter auch eine Reihe von Skihütten, die mit typischer Tiroler Kost und mediterranen Leckereien locken. Skiverleihe und die Skischule Sterzing, deren erfahrene Lehrer Anfänger jeder Altersstufe auf ihren ersten Metern mit den schmalen Brettern begleiten, runden das sportlich aktive Winterangebot am Skigebiet Rosskopf in der Ferienregion Eisacktal - Wipptal ab.

Wintersaison:

06.12.2019 - 29.03.2020

Kontakt:

Neue Rosskopf GmbH
Brennerstraße 12
I - 39049 Sterzing
Tel.: +39 0472 765 521
www.rosskopf.com

Häufig gestellte Fragen zum Skigebiet Rosskopf

Wo befindet sich das Skigebiet Rosskopf?

Das Skigebiet Rosskopf befindet sich bei Sterzing in Südtirol. Die Talstation ist nur 5 Gehminuten von der Stadt entfernt.

Wieviele Pistenkilometer gibt es im Skigebiet Rosskopf?

Im Skigebiet Rosskopf gibt es 20 Pistenkilometer in allen Schwierigkeitsgraden.

Wo kann man in der Nähe vom Skigebiet Rosskopf übernachten?

Am besten natürlich in Sterzing. Hier findest Du eine Übersicht der Unterkünfte.

Zu welchem Skiverbund gehört das Skigebiet Rosskopf?

Das Skigebiet Rosskopf gehört zur Ortler Skiarena. Infos zur Ortler Skiarena.

Kann man im Skigebiet Rosskopf auch rodeln?

Ja und zwar auf der mit 10 km längsten beleuchteten und beschneiten Rodelabfahrt Italiens. Rodelspaß am Tag und in der Nacht garantiert.

Weitere Tipps zum Thema:
Skigebiet Ladurns
Skigebiet LadurnsZwei Skigebiete mit nur einem Skipass befahrbar ...
mehr
Skihotels
SkihotelsDamit Dein Traumurlaub wunderschön wird ...
mehr
Sterzing
SterzingDas mittelalterliche Städtchen liegt direkt am Rosskopf ...
mehr
OK