x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

Südtirols Süden

Dein Abenteuer.
Deine Geschichte.

Urlaub in Pfatten, Südtirols Süden

Ortschaft Pfatten in der Ferienregion Südtirols SüdenDuftende Weingärten und bunte Obstwiesen laden zum entspannten Spazieren, satte Almen und stolze Gipfel zum anspruchsvollen Wandern: Willkommen in Pfatten, der Feriengemeinde für abwechslungsreiche Urlaubstage im sonnenverwöhnten Südtiroler Süden.

Unterkünfte:

Ob zu Fuß, auf dem Rad oder auf dem Rücken eines Pferdes, die zauberhafte Ferienregion lässt sich ganzjährig auf vielfältige Art und Weise erkunden. Eingesäumt von einer in ihrer unberührten Schönheit einzigartigen Naturlandschaft und verwöhnt von einem ganzjährig milden Klima weiß das kleine Dorf Pfatten seine Besucher das ganze Jahr über zu begeistern.

Radtouren vom Tal bis in schwindelerregende Höhen, familienfreundliche Spazierwege oder abenteuerliche Klettertouren in einer der weltweit berühmtesten Gebirgsketten, den Dolomiten, gehören zum bunten Ferienangebot der Urlaubsgemeinde ebenso dazu wie ein Besuch der Ruine Leuchtenburg.

Wenn Du es etwas schwungvoller magst, dann kannst Du mit dem Mountainbike oder mit dem Motorrad den aussichtsreichen Karer- sowie Mendelpass „bezwingen“ oder erlebnisreiche Touren auf zwei Rädern bis nach Venedig unternehmen. Nicht versäumen solltest Du ebenso die alljährlich wiederkehrenden Genüsse beim herbstlichen Törggelen oder etwa einen Sprung ins erfrischende Nass des naheliegenden Kalterer Sees, dem wärmsten See im Alpenraum.

Solltest Du am Abend von aktiven Ferienerlebnissen in und um Pfatten genug haben, dann lass den Tag im Hotel oder in der bevorzugten Ferienwohnung bei Wellness und feinster Küche ausklingen - auch hierfür steht Urlaub in Pfatten.

Häufig gestellte Fragen rund um Pfatten

Wo liegt Pfatten?

Die kleine Gemeinde Pfatten liegt an der Südtiroler Weinstraße, westlich der Etsch und nur wenige Kilometer von Bozen entfernt.

Wie hoch liegt Pfatten?

Pfatten liegt auf 243 m ü.d.M.

Was ist der Safety Park in Pfatten?

Der Safety Park ist ein sogenanntes Verkehrssicherheitszentrum. Hier lernst Du den sicheren Umgang mit Deinem Fahrzeug, u.a. auch wie gefährliche Situationen umschifft und gemeistert werden können. Die Fahrsicherheitstrainings sind für jeden zugänglich und für jede Fahrzeugkategorie machbar – dafür benötigst Du nur Dein Privatfahrzeug und eine vorherige Anmeldung.

Wird in Pfatten nur Deutsch gesprochen?

Nein, tatsächlich ist die Ortschaft in der Nähe von Bozen eine der fünf Gemeinden Südtirols mit mehr italienischsprachigen Einwohnern. (Stand 2011)

Was kann man in Pfatten entdecken?

Wer gerne wandert und zudem Burgruinen spannend findet, dem empfehlen wir einen Besuch der beiden Burgruinen im Pfattner Gemeindegebiet: Burgruine Laimburg und die der Leuchtenburg. Von der Leuchtenburg genießt Du übrigens einen wunderbaren Blick auf den Kalterer See.

OK