x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

Dein Abenteuer.
Deine Geschichte.

Gargazon: Dein Urlaub in der Nähe der Kurstadt Meran

Gargazon in der Ferienregion Meraner LandVergnügliche Abwechslung, Entspannung und Aktivurlaub werden in der Feriengemeinde Garagzon im Meraner Land großgeschrieben. Das breite Wanderangebot wird ergänzt durch kulturelle Sehenswürdigkeiten, Wellnessangeboten sowie familienfreundlichen Freizeitangeboten.

Unterkünfte:

Die idyllische Gemeinde in der Ferienregion Meraner Land zieht mit ihrer sehenswerten Naturlandschaft sowie der zentralen Lage nicht nur begeisterte Aktivsportler in ihren Bann, sondern auch erholungssuchende Naturliebhaber. Zudem genießt Gargazon den Ruf eines beliebten Wellnessdorfes.

Die wasserreiche Ortschaft liegt auf dem Moränenhügel des Aschlerbaches und südlich der bekannten Kurstadt Meran. Die verkehrsgünstige, aber dennoch zentrale Lage macht die Gemeinde zu einem beliebten Ausganspunkt für Tagestouren mit dem Motorrad, Fahrrad oder zu Fuß. Unternimm eine Wanderung zum artenreichen Biotop oder begib Dich mit dem Fahrrad auf die Strecken des weitläufigen Fahrradwegenetzes, welches entlang des Flussufers der Etsch bis zum berühmten Gardasee führt.

Herz-Jesu Pfarrkirche in Gargazon in SüdtirolNaturbad im Ferienort GargazonBlick auf Gargazon in der Urlaubsregion Meraner Land

Auch wenn Du mit Deiner Familie anreist, hat die kleine Ortschaft einiges zu bieten, so befindet sich hier einer der größten Kinderspielplätze des Landes und im Sommer verspricht das 1. Naturbad im Westen Südtirols nasse Abkühlung. Ebenso vielfältig wie das Freizeitangebot für Groß und Klein präsentieren sich auch die zahlreichen Unterkünfte in Gargazon.

Das Dorfbild wird geprägt von gleich zwei denkmalgeschützten Kirchen in Gargazon: Die Kirche zum Hl. Johannes dem Täufer wurde erstmals 1337 erwähnt, heute wird sie als Totenkapelle genutzt. Die Herz - Jesu Pfarrkirche wurde Anfang des 20. Jahrhunderts erbaut. Einen Besuch wert ist auch die mittelalterliche Wachanlage „Kröllturm, welche das Wappen von Gargazon ziert.

Übrigens: Den Namen erhielt Gargazon von den 7 Wasserfällen, die sich hinter dem Kröllturm befinden, denn das Wort „gargarízein“ bedeutet auf Deutsch „gurgeln“.

Weitere Tipps zum Thema:
Wellnesshotels
WellnesshotelsEntspanne und genieße die frische Luft ...
mehr
Meran
MeranIn der Kurstadt war auch Kaiserin Sissi zu Besuch ...
mehr
Unterkünfte im Meraner Land
Unterkünfte im Meraner LandOb alleine oder mit den Liebsten: hier wirst Du fündig ...
mehr
Kirchen in Gargazon
Kirchen in GargazonInteressant: die denkmalgeschützten Kirchen ...
mehr