x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

Dein Abenteuer.
Deine Geschichte.

Kirchen und Kapellen in Mühlbach

Blick auf die Kirche von MühlbachIn Mühlbach ist die tiefe Verbundenheit der Menschen zur Religion noch heute an vielen Plätzen sichtbar: Neben den liebevoll geschmückten Wegkreuzen sind es die zahlreichen Kapellen und Gotteshäuser, die verbunden mit einer gemütlichen Wanderung besichtigt werden können.

Stellvertretend für die zahlreichen schmucken Gotteshäuser in der Ferienregion Gitschberg - Jochtal möchten wir Dir hier einige der schönsten Kirchen und Kapellen kurz vorstellen:

Pfarrkirche zur Hl. Helena in Mühlbach:  Erbaut im 13. Jahrhundert, lohnt sich ein Blick in die schöne Kirche schon allein wegen der sehr gut erhaltenen Fresken aus dem 15. Jahrhundert. Ergänzt wurde die Kirche 1975 mit einem modernen rundförmigen Kirchenzubau.

Floriankapelle in Mühlbach: Die gotische Floriankapelle wurde im 15. Jahrhundert doppelgeschossig erbaut. Bei Renovierungsarbeiten wurden Schriftstücke, Fresken und Statuen sowie Knochen aus der Römerzeit entdeckt.

Blick zur Pfarrkirche in der Ortschaft MühlbachKirchturm - Ferienregion Gitschberg - JochtalPfarrkirche in Mühlbach

Heilig-Grab-Kapelle in Spinges: Diese Nachahmung des Heiligen Grabes zu Jerusalem, auf deren Dach zehn große Engel aus Marmor thronen, wurde im 17 Jahrhundert neben der Mühlbacher Pfarrkirche errichtet. Die innere Kapelle beherbergt die Grabhöhle und wird von der zweiten äußeren umfasst.

Kapelle zum „Stöcklvater“ in Mühlbach: Die schöne Wegkapelle oberhalb der Staatsstraße Richtung Schabs wurde 1729 erbaut. Eindrucksvoll sind die Barockfresken an den Außenwänden, die 1750 entstanden sind.

Pfarrkirche zum Hl. Jakobus in Meransen: Der spätgotische Kirchenbau wurde im Jahre 1775 fertiggestellt, der gotische Kirchturm ist jedoch viel älter und wird auf das Jahr 1472 datiert.
Pfarrkirche zum Hl. Rupert in Spinges: Die Kirche aus der Spätgotik wurde im 18. Jahrhundert barockisiert. Die Kirchenfenster zeigen die tapfere Magd Katharina Lanz, die 1797 bewaffnet mit nur einer Heugabel, die französischen Truppen in die Flucht schlug.

Pfarrkirche zum Hl. Andreas in Vals: Schon allein die Lage mitten im Grünen, macht dieses Gotteshaus zu einem der schönsten und geheimnisvollsten der Umgebung. Fertiggestellt im Jahre 1341, verfügt die Valser Pfarrkirche über einen quadergemauerten Turm und Spitzbogenfenster.

Weitere Tipps zum Thema:
Ortschaften in Gitschberg - Jochtal
Gitschberg - JochtalVielfältige Landschaft und kontrastreiche Ortschaften ...
mehr
Wanderhotels in Südtirol
Wanderhotels in SüdtirolDie Partner für den Wanderurlaub in den Bergen ...
mehr
Kirchen und Kapellen in Südtirol
Kirchen und KapellenHier bist Du richtig wenn Dich Südtirols Kirchen interessieren ...
mehr
Kapelle in Wahlen bei Toblach
Kirchen in ToblachAuch Toblach hat einige Gotteshäuser zu bieten ...
mehr