x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

Dein Abenteuer.
Deine Geschichte.

Der Rosengarten

Blick zum Rosengarten in den DolomitenEr gehört wohl zu den bekanntesten Gipfeln im gesamten Dolomitengebiet: der Rosengarten. Seine Bekanntheit erlangte er vor allem durch die Sage von König Laurin, der hier seinen Rosengarten hatte und verfluchte, nachdem ihn dieser verraten hatte. Seitdem färbt sich der Berg im Abendlicht rot.

Dieses Phänomen wird im Ladinischen auch als „Enrosadia“ bezeichnet und ist ein sehr beeindruckendes Naturschauspiel der Dolomiten, welche seit 2009 zum UNESCO Weltnaturerbe gehören. Bereits seit 2003 ist die Rosengartengruppe Teil des Naturparks Schlern - Rosengarten, dem ältesten der sieben Naturparks in Südtirol.

Klettern am Rosengarten im EggentalRosengarten in SüdtirolBergmassiv Rosengarten in der Urlaubsregion Eggental

Vom Schlernmassiv im Norden bis zum Karerpass im Süden reicht der Rosengarten, italienisch Catinaccio. Dabei liegt er mit seinen knapp 8 km zwischen dem Tierser Tal sowie dem Fassatal. Bekannt ist das Massiv vor allem bei Kletterfreunden, denn zahlreiche Klettersteige führen durch den Rosengarten: Santnerpass-Klettersteig, Masaré-Klettersteig, Kesselkogel-Klettersteig und Laurenzi-Klettersteig.

Als Hauptgipfel gilt die 1 km lange Rosengartenspitze, welche mit ihrer Höhe von 2.981 m jedoch nur den zweitgrößten Gipfel darstellt. Sie wurde im Jahr 1874 von zwei Briten erstbestiegen. Ein Jahr früher bestiegen diese beiden Briten - C. Comyn Tucker und T.H. Carson - den Kesselkogel, den mit 3.004 m höchsten Berg der Rosengartengruppe. Dieser ist nicht nur einer der meist besuchten Gipfel des Rosengartens, sondern ist aufgrund seiner Lage einer der schönsten Aussichtsberge.

Eine weitere Besonderheit hat der Rosengarten noch zu bieten, die Vajolet - Türme im Zentrum des Bergmassives. Eingeteilt werden diese in drei südliche und drei nördliche Türme, welche durch die Winkelscharte getrennt werden. Im Norden werden sie vom Vajoletpass, im Süden vom Laurinspass begrenzt.

Übrigens: Der Name „Rosengarten“ stammt vermutlich nicht von der Sage des König Laurin, sondern vom Wort „ruza“ was so viel wie Geröllhalde bedeutet.

Entdecke den Rosengarten - Latemar im Sommer ...

Weitere Tipps zum Thema:
Wanderhotels
WanderhotelsFinde die passenden Unterkünfte für Deinen Urlaub ...
mehr
Tiers am Rosengarten
Tiers am RosengartenDie Ferienortschaft wird Dich mit ihrem Charme verzaubern ...
mehr
Skitour Erzlahnscharte
Skitour ErzlahnscharteLohnende Skitour im Reich von König Laurin ...
mehr
Wanderung Seiser Alm - Tiers
Wanderung Seiser Alm - TiersMit fantastischem Blick auf die Rosengartengruppe ...
mehr
Zypriankirchlein
ZypriankirchleinMit der Westwand des Rosengartens im Hintergrund ...
mehr
MTB-Tour Laner Alm
MTB-Tour Laner AlmDownhill, Singletrail – alles mit dabei ...
mehr